Pinguine: Interview mit Daniel Pietta

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Daniel Pietta, Förderlizenzspieler der Krefeld Pinguine und in der letzten Saison überwiegend bei

Aufsteiger EV Duisburg im Einsatz, zählt unbestritten zu den größten Talenten im deutschen

Eishockey. Der 18-jährige U20-Nationalstürmer spielt in den Planungen der sportlichen Leitung eine

große Rolle. Pietta, waschechter Krefelder, will sich nach seiner letztjährigen "Reifezeit" in Duisburg

nun auch in der DEL durchsetzen. "Das Zeug dazu hat er", glaubt der Sportliche Leiter der Krefeld

Pinguine, Franz Fritzmeier senior. Pietta spricht im nachfolgenden Interview, das der Verein mit ihm

führte, über seine Erwartungen für die kommende Saison.



Daniel, wie sieht Dein Sommerprogramm aus?


Nach dem DEL-Aufstieg mit dem EV Duisburg habe ich drei Wochen Urlaub gemacht und das

Thema Eishockey erst mal ad acta gelegt. Doch jetzt beginnt schon wieder die Vorbereitung.



Was genau machst Du?


Ich gehe morgens gemeinsam mit meiner Freundin Andrea laufen, so ca. 45 Minuten bis eine Stunde.

In der kommenden Woche beginne ich dann auch wieder langsam mit dem Krafttraining. Mit Adrian

Grygiel und Martin Schymainski befinde ich mich dabei in bester Gesellschaft. In der restlichen Zeit

muss ich für meinen Führerschein büffeln. Ich habe zwar schon im November des letzten Jahres mit

der Theorie angefangen, aber durch Eishockey hatte ich nicht wirklich viel Zeit, um immer präsent zu

sein. Voraussichtlich am 13 Juni habe ich dann meine Prüfung.



Ein Blick zurück. War das letzte Jahr in Duisburg ein gewonnenes Jahr für Dich oder hättest Du

gleich lieber in der DEL gespielt?


Natürlich ist die DEL mein Ziel, aber das Jahr beim EVD in der 2. Bundesliga war genau die richtige

Entscheidung für meine Entwicklung. Dort habe ich viel Eiszeit bekommen und konnte viel lernen. In

der DEL hätte ich vermutlich die meiste Zeit auf der Bank gesessen.



Du bist also gereift. Wie lautet Deine Zielsetzung für die kommende Saison bei den Pinguinen?


Mir ist durchaus bewusst, dass ich nicht der große Topscorer sein werde und viele Punkte mache.

Meine Aufgabe wird vorerst eher darin bestehen, mit meiner Reihe keine Gegentore zu kassieren.

Das ist auch in Ordnung so, diesem Anspruch möchte ich gerecht werden. Es ist mein Ziel,

Stammspieler in der DEL zu werden.



Um sich dann möglicherweise für den A-Kader der Nationalmannschaft zu empfehlen...?

Ja, sicher. Das ist mein Fernziel. Jeder Eishockeyspieler möchte das. Aber ich denke da lieber von

Schritt zu Schritt. Erst mal muss ich mich bei den Pinguinen durchsetzen. Ich glaube, diese

Möglichkeit werde ich auch bekommen. Schließlich sieht man ja am aktuellen Kader, dass die

Pinguine auf junge deutsche Spieler setzen. Das Konzept gefällt mir.

Französischer Nationalspieler bleibt zwei weitere Jahre
Grizzlys Topscorer Anthony Rech verlängert bis 2022

Den Grizzlys Wolfsburg ist es gelungen, den Vertrag mit ihrem Topscorer Anthony Rech (27) vorzeitig um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der französische Nationalspi...

Panther verpflichten Iserlohns Top-Scorer
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brett Findlay

Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters und war bei den Sauerländern der Topscorer....

Brandon Reid muss gehen
Trainerwechsel bei den Krefeld Pinguinen

Nach der 2:3-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine reagiert und sich von Trainer Brandon Reid getrennt....

Bremerhaven gewinnt das Duell der Pinguine
Pinguins wieder siegreich in Krefeld

​Im Duell der Artgenossen gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) bei den Krefeld Pinguinen. ...

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

Nürnberger Trainer fliegt aus privaten Gründen zurück in seine Heimat
Kurt Kleinendorst fehlt den Ice Tigers gegen Ingolstadt und Schwenningen

Cheftrainer Kurt Kleinendorst steht den Thomas Sabo Ice Tigers bei den Auswärtsspielen in Ingolstadt am Freitag und in Schwenningen am Sonntag nicht zur Verfügung....

Sebastian Furchner verlängert vorzeitig um ein Jahr
Grizzlys-Kapitän Furchner bleibt an Bord

Die Grizzlys Wolfsburg und ihr Kapitän Sebastian Furchner (37) werden ihren gemeinsamen Weg auch in der Saison 2020-2021 fortsetzen. Der gebürtige Kaufbeurer, der in...

Nach medizinischem Notfall
Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wird am 28. Januar nachgeholt

​Nach Absprache mit den Thomas Sabo Ice Tigers, der Deutschen Eishockey Liga sowie der Lanxess-Arena wird das am Sonntag abgebrochene DEL-Hauptrundenspiel der Kölner...

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 15.12.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL