Pinguine im Dauerduell mit Hannover

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die

Krefeld Pinguine können im Auswärtsspiel bei den Hannover Scorpions am morgigen

Dienstag (Beginn 19.30 Uhr) auf alle Spieler zurückgreifen. Auch der zuletzt

angeschlagene Verteidiger Rainer Köttstorfer ist wieder mit an Bord. Kapitän Ted

Drury, der beim Training am heutigen Montag einen Puck ins Gesicht bekam, wird

ebenfalls auflaufen können. Cheftrainer Jiri Ehrenberger lässt bis zum morgigen

Abschlusstraining offen, wer das Tor hüten wird. Nach dem Match in Hannover

gastieren die Pinguine am Freitag in Ingolstadt. Am Sonntag geht es daheim

(Beginn 18.30 Uhr) erstmals in dieser Saison gegen die Hamburg Freezers mit

Ex-Pinguin Christoph Brandner. Im Anschluss daran wird erneut Hannover

(Dienstag, 17. Oktober) angesteuert, wo die Rheinländer in der zweiten

Pokalrunde auf die heimischen Scorpions treffen. Nur drei Tage später, am

Freitag,  dem 20. Oktober (Beginn 19.30

Uhr, KönigPALAST), kommt es zum dritten Duell mit den Hannoveranern innerhalb

elf Tagen.

MagentaSport Cup

Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
3 : 1
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Montag 07.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Dienstag 08.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim