Pinguine haben endlich einen Torwart

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine haben mit Scott Langkow ihre Torhüterposition für die kommende Saison besetzt. Der 33-jährige Kanadier (geboren am 21. April 1975 in Edmonton/Provinz Alberta) unterzeichnete einen Jahresvertrag und besetzt damit die achte Kontingentstelle der Schwarz-Gelben.

Langkow spielte in der vergangenen Saison bei Metallurg Nowokuznetsk in Russland. Zuvor stand er bei Rapperswil (Schweiz), Jönköping (Schweden) sowie bei den finnischen Klubs  Lukko Rauma und Ässät Pori auf weiteren europäischen Eisflächen zwischen den Pfosten. Auf seinem NHL-Konto sind 20 Einsätze für die Winnipeg Jets, die Phoenix Coyotes und Atlanta Trashers verbucht. In der American Hockey League (AHL) gewann der 182 Zentimeter große und 86 Kilo schwere Linksfänger vor zwölf Jahren den Harry “Hap” Memorial Preis als Torhüter mit dem geringsten Gegentorschnitt und zwei Jahre später den Aldege “Baz” Bastien Memorial Preis als bester Keeper der AHL, jeweils im Trikot der Springfield Falcons. Langkow wird in Krefeld zusammen mit Ehefrau und zwei Kindern anreisen.

Manager Jiri Ehrenberger in der heutigen Pressemitteilung zu dieser Verpflichtung: “Wir haben damit ein gutes Tandem für die kommende Saison mit einem sehr talentierten Danijel Kovacic und dem erfahrenen Scott Langkow. Scott wird pünktlich zum Trainingsauftakt anreisen.” Aufsichtsratvorsitzender Wolfgang Schulz in der gleichen Notiz: “Ich bin zuversichtlich, dass wir einen sehr guten, abgeklärten Torhüter bekommen haben, der viel Erfahrung mitbringt, ausgezeichnete Referenzen hat und seine Klasse in fünf Jahren in der finnischen ersten Liga und zuletzt in Rußland bewiesen hat. Er gilt als ruhiger und besonnener Typ. Damit ist das Thema ´Sebastien Charpentier´ beendet. Er wollte nicht nach Krefeld, sondern nach Russland. Wir wollten ihn daraufhin auch nicht mehr und haben uns für Langkow entschieden.” Noch einmal Ehrenberger: “Wir haben jetzt acht Lizenzen vergeben; zwei sind also noch offen. Wir wollen eine mit einem Allrounder, der sowohl Abwehr, als auch Angriff spielen kann, besetzen. Die letzte Lizenz haben wir für einen Stürmer vorgesehen. Für beide Positionen haben wir die Fühler schon erfolgsversprechend ausgestreckt, so daß wir bis zum Saisonbeginn auf jeden Fall komplett sein wollen.”

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Transfers für die neue Saison
Garrett Festerling wird ein Grizzly, Lean Bergmann ein Adler

Der Deutsch-Kanadier wird aus Mannheim an die Aller wechseln und erhält dort einen Zweijahresvertrag, ebenso wie Lean Bergmann bei den Adlern....

Auf dem Wege der Besserung
Karsten Mende: „Es geht mir besser“

​Am Tag nach seinem 51. Geburtstag möchte sich Karsten Mende, Manager der Iserlohn Manager, bei allen Freunden, Kollegen, Weggefährten und Fans für die zahlreichen G...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 15
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Lob für Kölns Organisatoren und Fans, Düsseldorf spielerisch besser
DEG gewinnt hervorragend organisiertes DEL Winter Game in Köln

​Elfjährige Jungs haben Ausdauer. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“, trällerten die Spieler der Nachwuchsmannschaft der Düsseldorfer EG, während sie durch die Ka...

Torhüter verlängert seinen Vertrag
Dustin Strahlmeier bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Torhüter Dustin Strahlmeier verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb am Freitag einen Kontrakt über eine weitere Sp...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!