Pinguine erstmals komplett

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erstmals in dieser Saison können die Krefeld Pinguine am morgigen Dienstag im Auswärtsspiel bei

Meister Frankfurt Lions (Beginn: 19.30 Uhr) mit ihrem kompletten Kader antreten. Lediglich Stefan

Schröder klagte im Anschluss an das Training am Donnerstag über Leistenprobleme. Sein Einsatz in

Frankfurt dürfte aber nicht gefährdet sein. Neben Verteidiger-Neuzugang Tom Preissing (der

US-Boy erhält die Rückennummer 20), dessen Spielgenehmigung spätestens im Laufe des morgigen

Tages erwartet wird, ist auch Stürmer Wadim Sliwtschenko am Ratsweg mit von der Partie. Der

Ukrainer gesellt sich an die Seite von Steffen Ziesche und Ivo Jan. Preissing soll mit Shayne Wright

ein Verteidigungspaar bilden. "Sowohl Preissing als auch Sliwtschenko muss man zunächst

Eingewöhnungszeit gewähren", erklärte Trainer Bob Leslie heute. Ebenfalls bester Gesundheit

erfreuen sich die beim Deutschland-Cup eingesetzten kanadischen Nationalspieler Chris Herperger

und Scott King sowie die Adlerträger Robert Müller und Shayne Wright.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!