Pinguine erneut komplett

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine können heute im wichtigen Heimspiel gegen die Augsburger Panther (Beginn:

19.30 Uhr) im KönigPalast erneut auf ihren kompletten Kader zurück greifen. „Der eine oder andere

Spiele ist ein wenig erkältet, aber es werde alle dabei sein können“, erklärte Trainer Bob Leslie in der

gestrigen turnusmäßigen Pressekonferenz. Lediglich Justin Kurtz musste gestern mit dem Training

aussetzen. Franz Fritzmeier, Sportlicher Leiter der Krefeld Pinguine, bittet die Fans um

Unterstützung: „Dies ist ein richtungweisendes Spiel für unser Team. Ich hoffe, dass die Anhänger

zahlreich ins Stadion kommen werden, um uns zu unterstützen.“ Nach dem Match bekommt die

Mannschaft bis einschließlich Veilchendienstag frei. Die nächste Partie der Krefeld Pinguine findet

nach der Länderspielpause am Dienstag, dem 15. Februar (Beginn: 19.30 Uhr), beim deutschen

Meister Frankfurt Lions statt.