Pinguine entlassen Trainer Simioni

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine habe ihren Trainer Mario Simioni heute früh mit sofortiger Wirkung frei gestellt. Die Freistellung folgte auf Beschluss der Gesellschafter nach Rücksprache mit

der Geschäftsführung am Abend nach dem Spiel gegen die DEG Metro Stars, das 1:7 verloren

wurde. Bis auf weiteres wird der Sportliche Leiter, Franz Fritzmeier, das Training der Mannschaft

übernehmen und auch am Freitag (Beginn: 19.30 Uhr) im Auswärtsspiel der Krefeld Pinguine bei den

Kassel Huskies als Verantwortlicher an der Bande stehen. "Nach der Niederlage gegen Düsseldorf

war dieser Schritt unausweichlich", erklärte Geschäftsführer Wolfgang Schäfer, der bedauerte, dass

eine weitere Zusammenarbeit mit Simioni nicht mehr möglich ist. ´Ich möchte mich ausdrücklich für

die Arbeit von Mario Simioni bedanken. Sein Ausscheiden ist ein herber, menschlicher Verlust für

uns´, versicherte Schäfer. Der Geschäftsführer hatte die Mannschaft vor dem Morgentraining am

Mittwoch persönlich über diese Entscheidung informiert. Schäfer: "Ich habe den Spielern deutlich

vor Augen geführt, dass es so nicht weiter geht. Ein Alibi gibt es ab sofort nicht mehr. Wir erwarten

schon in Kassel eine deutliche Leistungssteigerung von jedem einzelnen." Auch Simioni hatte sich

persönlich bei der Mannschaft verabschiedet: "Es ist sehr traurig, dass ich in Krefeld nicht mehr

erreichen konnte. Besonders tut es mir Leid für den Verein und die fantastischen Fans. Ich wünsche

dem Team trotzdem alles Gute für den weiteren Saisonverlauf."

(Foto: City-Press)

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!