Pinguine besiegen Panther durch kurioses Tor ihres JubilarsKrefeld - Augsburg 2:1 n.V.

Daniel Pietta entschied das Spiel. (Foto: Imago)Daniel Pietta entschied das Spiel. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach dem vergangenen Fünf-Punkte-Wochenende wollten die Pinguine in der Erfolgsspur bleiben, jedoch stand es nach dem ersten Drittel 0:1 durch ein Tor von T.J. Trevelyan, dem der zuvor von Tomás Duba abgewehrte Puck direkt vor die Füße sprang. 4222 Zuschauer sahen ein ausgeglichenes und faires Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Krefelder, die aber vor dem Tor der Panther zu harmlos agierten und Chris Mason nicht wirklich vor Probleme stellten.

Im zweiten Drittel zeigten die Pinguine gute Ansätze im Spielaufbau, überboten sich aber gegenseitig an Umständlichkeiten im Angriffsdrittel, so dass sogar die treuen Fans begannen, ihr Unverständnis auszudrücken. So schafften es bei einem 3:1-Überzahlangriff in der 30. Minute die Krefelder Angreifer nicht, den Puck am einzigen Augsburger Verteidiger vorbei auf das Tor zu  bringen. Die zweite von drei Augsburger Strafzeiten  war gerade zu Ende, als Andreas Driendl fast vom Bullypunkt einen Gewaltschuss in den linken oberen Winkel hämmerte und den längst verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielte. Aber auch danach konnten die Pinguine nicht überzeugen, obwohl die Panther die letzten 100 Sekunden wieder in Unterzahl spielten.

Nach einem rasanten Beginn des letzten Drittels der Pinguine in Überzahl mit drei guten Chancen innerhalb von 30 Sekunden versuchten beide Teams, sich gegenseitig im Auslassen von Gelegenheiten zu übertreffen, wobei die Panther mehr und bessere Chancen hatten, die der wiederum ausgezeichnet haltende Tomás Duba allerdings samt und sonders vereitelte. Die Fans stärkten den Pinguinen den Rücken, wofür sich Trainer Rick Adduono später in der Pressekonferenz ausdrücklich bedankte. Ausburgs Coach Larry Mitchell bedauerte, dass es für die Panther trotz einer besseren Schussbilanz und einer Riesenchance im dritten Drittel nicht zum Sieg gereicht hatte, betonte aber, dass das 1:1 nach 60 Minuten gerecht war und freute sich über den Auswärtspunkt, den sein Team mitnehmen konnte.

In der Verlängerung nahm Rick Adduono  nach 61 Sekunden eine Auszeit, nachdem seine Pinguine die nächste gute Schussgelegenheit ausgelassen hatten, um vor allem seiner dezimierten Abwehr, in der David Fischer und Josh Meyers sowie seit dem letzten Drittel auch Oliver Mebus fehlten, eine Verschnaufpause zu gönnen. Das sollte sich als Glücksgriff erweisen, denn 90 Sekunden später gab der angreifende Daniel Pietta, der heute die Rückennummer 500 trug, durch die Augsburger Abwehrkette hindurch einen leicht zu haltenden Schuss auf Chris Mason ab, der den Puck mit der Fanghand auf dem Eis problemlos stoppte und aufnehmen wollte, ihn aber liegen ließ, so dass der nachfahrende Schütze die Scheibe mühelos über die Linie drücken konnte.

Tore:
0:1 (7.) Trevelyan (DaSilva, Caporusso)
1:1  (32.) Driendl  (Vasiljevs, Weihager)
2:1  (63.) Pietta

Schiedsrichter : Brüggemann – Yazdi
Strafen:  Krefeld  8, Augsburg 8
Zuschauer: 4222

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

"Absoluter Top-Trainer"
DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. ...

DEL Hauptrunde

Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 2
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
2 : 7
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 5
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
3 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL