„Pinguine bedienen sich im Kühlschrank“ - Freezers vs. Krefeld 2:3 n.P.

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Krefeld Pinguine hätten fast drei Punkte aus der Color Line Arena mitgenommen, es fehlten genau 79 Sekunden. Trotzdem war Trainer Bob Leslie zufrieden mit den gewonnenen zwei Punkten, die sich seine Mannschaft auch mehr als verdient hatte.

Die Hamburg Freezers verzeichneten schon vor Spielbeginn den weiteren Ausfall eines Leistungsträgers, Daren Van Impe konnte wegen einer Armverletzung nicht auflaufen.

Man sah es mehr als deutlich am Spiel der Hamburger, dass ihnen entscheidende Spieler fehlten. Es gab keine einzige eingespielte Reihe mehr, keine Harmonie und Sicherheit. Besonders das Überzahlspiel funktioniert derzeit überhaupt nicht mehr. Gestern Abend hatten die Freezers insgesamt fünfmal die Gelegenheit, mit einem Spieler mehr auf dem Eis zum Erfolg zu kommen, doch es kam nichts Zählbares dabei heraus.

Die Gäste aus Krefeld bestimmten von Beginn an das Spiel und brauchten nicht einmal 3 Minuten, um in Führung zu gehen. Ivo Jan stand plötzlich ganz allein vor Giguere und schlenzte den Puck in den Torwinkel, keine Chance für den Goalie der Hamburger. Nur eine Minute später rettete Giguere großartig gegen Brulè. Auf der anderen Seite war es ein gut aufgelegter Robert Müller, der ein ums andere mal die Torschüsse der Freezers entschärfte. „Er hat uns heute die Punkte gesichert, im Spiel und besonders im Penaltyschießen“, lobte Bob Leslie seinen Torhüter.

Die Gastgeber versuchten ins Spiel zu kommen, doch es lief einfach nicht rund und so waren es Einzelleistungen, die das Krefelder Tor in Gefahr brachten.

Gleich zum Beginn des zweiten Drittels klappte es dann auch endlich mit einem Treffer. In der 22. Minute war es der Ex-Krefelder Brad Purdie, der mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1 Ausgleich traf. Jetzt begann die stärkste Phase der Hamburger, es war nur noch eine Frage der Zeit, wann der Führungstreffer fällt. Er fiel dann auch, allerdings für die Krefelder Pinguine. Eine harmlose Situation ging diesem Treffer voraus. Goalie Giguere fuhr seitlich aus seinem Tor heraus, um einen lang gespielten Puck anzunehmen. Dann kam Peacock angefahren, beide behinderten sich kurz, das brachte den Torwart so durcheinander, dass er den Puck unvermittelt zur anderen Seite spielte. Dort stand aber nur ein Krefelder, Stefan Schröder nämlich und dieser bediente Florian Schnitzer, der keine Mühe hatte ins leere Tor zu treffen, 1:2 in der 35. Minute.

Danach lief dann nichts mehr bei den sichtlich frustrierten Freezers. Sie mühten sich redlich, aber es fehlten die spielerischen Mittel, außerdem wirkten einige Spieler mehr als platt.

In der 59. Minute war es dann aber Jacek Plachta, der 8 Meter vor dem Tor zum Schuss kam und mit einem mächtigen Schlagschuss ins Gehäuse der Gäste traf. Der glückliche Ausgleich, der den Weg zum Penaltyschießen frei machte. Auch hierbei konnten die Gastgeber nicht überzeugen, lediglich ihr Torwart Giguere machte eine gute Figur, doch gegen den entscheidenden Penalty von Krys Kolanos war er machtlos.



Ergebnis: 2:3 (0:1, 1:1, 0:1, 0:1)

Tore:
0:1 02:19 I. Jan (S. Ziesche, J. Kurtz)

1:1 21:56 B. Purdie (N. Antons, C. Oravec)

1:2 34:41 F. Schnitzer (S. Schröder)

2:2 58:41 J. Plachta (C. Young, S. Peacock)

2:3 60:00 K. Kolanos

Strafzeiten: Hamburg Freezers 4 Min., Krefeld Pinguine 14 Min.

Torschüsse: Hamburg 32, Krefeld 23

HS: Willi Schimm

Zuschauer: 12.478

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

Beinverletzung im Spiel gegen Wolfsburg
David Wolf fehlt den Adlern Mannheim rund vier Wochen

​Die Adler Mannheim müssen die nächsten Spiele ohne David Wolf auskommen. Der Angreifer zog sich beim Heimspiel gegen Wolfsburg am vergangenen Freitag eine Beinverle...

Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch
Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

​Es läuft nicht bei den Krefeld Pinguinen. Sportlich gab es in dieser Saison sieben Niederlagen aus neun Spielen. Mit Torwart Jussi Rynnäs, Offensivverteidiger Mark ...

Niedersachsen vergeben ihre neunte Ausländerlizenz
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Allround-Verteidiger Chris Casto

​Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Chris Casto (27) einen flexibel einsetzbaren Verteidiger unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner wechselt mit sofortiger Wirkung ...

DEL Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL