Pinguin-Quartett bereitet sich vor

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch knapp sechs Wochen nach der verpassten Play-off-Qualifikation ist die Saison für einige

Pinguine noch nicht vorbei. Die Nationalspieler bereiten sich mit ihren jeweiligen Teams derzeit auf

die Weltmeisterschaft vom 30. April – 15. Mai in den österreichischen Städten Wien und Innsbruck

vor. Für die DEB-Auswahl absolvieren Krefelds Verteidiger Shayne Wright und Torwart Robert

Müller in der kommenden Woche noch zwei Tests gegen das Team USA in München bzw.

Rosenheim, bevor es am Freitag über die Grenze in die Alpenrepublik geht. „Unser Ziel ist wie in den

Jahren zuvor der Klassenerhalt“, stellt Robert Müller in der heutigen Pressemitteilung seines Vereins

klar. Der Krefelder Keeper könnte durchaus die Nummer eins im deutschen Tor werden. Auch die

Chancen, dass Shayne Wright im WM-Kader stehen wird, stehen gut. Im Anschluss an den letzten

Test am Donnerstag will Poss sein Aufgebot benennen. Um ihre Stammplätze müssen sich zwei

weitere Pinguin-Stürmer keine Sorgen machen. “Schlitzohr” Ivo Jan ist im Kader der Slowenen

genauso gesetzt wie Neuzugang Herberts Vasiljevs bei Lettland. Während Jan allerdings mit seinen

Mannschaftskameraden um den Klassenerhalt kämpft, wollen die Balten ins Viertelfinale. Gegen

Deutschland siegten die Letten in der Vorbereitung mit 4:2 und trennten sich am letzten Samstag mit

3:3. Die Leistung seiner Akteure wird Pinguin-Trainer Teal Fowler während der WM, so gut es geht

(Fowlers US-Boys spielen zunächst in Innsbruck, Deutschland in Wien) genau beobachten. „Darüber

hinaus werde ich bei einigen anderen Spielen ebenfalls vor Ort sein, um interessante Spieler unter die

Lupe zu nehmen“, erklärte Fowler in der gleichen Notiz. Unterstützung erhält der 34-Jährige dabei

vom Sportlichen Leiter der Krefeld Pinguine, Franz Fritzmeier senior. Ein Akteur der deutschen

Nationalmannschaft wird auf alle Fälle zum Kader der Pinguine stoßen, das aber nur während der

Vorbereitungszeit auf die kommende DEL-Saison. Verteidiger Christian Ehrhoff wird einige Wochen

mit den Schwarz-Gelben auf dem Eis trainieren, bevor er ab September wieder in Richtung

Nordamerika aufbricht, wo der Ex-Pinguin bekanntlich beim NHL-Klub San José Sharks unter

Vertrag steht.


Drei deutsche Teams in den Playoffs! 🏒 die CHL-Achtelfinals: LIVE & EXKLUSIV auf Sportdeutschland.TV! 📺
👉 zum Streaming-Pass
DEL am Freitag
Straubing Tigers bleiben vorne – wichtiger Hattrick des Berliners Yannick Veilleux

​Die Straubing Tigers bleiben an der Spitze der Deutschen Eishockey-Liga – derweil verliert die Düsseldorfer EG das Kellerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers....

Probevertrag für vier Wochen
Eisbären Berlin statten Jaedon Descheneau mit Try-Out-Vertrag aus

​Die Eisbären Berlin begrüßen einen neuen Spieler. Der Angreifer Jaedon Descheneau erhält einen vierwöchigen Try-Out-Vertrag beim Hauptstadtclub. Der 28-Jährige lief...

Der Verteidiger fällt sechs bis acht Wochen aus
Mick Köhler fehlt den Augsburger Panthern verletzt

Die Augsburger Panther haben einen weiteren längerfristigen Ausfall zu beklagen. Mick Köhler zog sich beim Spiel gegen München eine schwere Muskelverletzung zu und w...

Dallas Eakins übernimmt
Adler Mannheim stellen Alavaara, Lundskog und Hill frei

​Die Adler Mannheim haben auf die sportlichen Ergebnisse der vergangenen Wochen und Monate reagiert und mit sofortiger Wirkung Cheftrainer Johan Lundskog, Co-Trainer...

Die DEL am Sonntag
Eisbären Berlin verlieren Tabellenführung – Straubing Tigers übernehmen nach Sieg im Verfolgerduell

Am 22. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga wechselte die Tabellenführung. Nach der 0:3-Niederlage der Eisbären Berlin gegen die Iserlohn Roosters konnte der Sieger...

DEL am Freitag
Düsseldorfer EG und Augsburger Panther überraschen

​Da hat das Kellerkind doch mal ein Ausrufezeichen gesetzt: Die Düsseldorfer EG gewinnt bei den Eisbären Berlin. Und die Augsburger Panther feiern einen Kantersieg g...

DEL Kompakt
Iserlohn Roosters krönen spektakuläre Aufholjagd - Löwen Frankfurt beenden Bremerhavener Lauf

Bereits am Samstagabend setzte am 20. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga der Tabellenführer aus Berlin zu einer unmöglichen Aufholjagd gegen die Grizzlys Wolfsbur...

Zwei weitere Jahre
Eisbären Berlin verlängern Vertrag mit Cheftrainer Serge Aubin

​Serge Aubin bleibt den Eisbären Berlin weiter erhalten. Der Hauptstadtclub hat den zum Ende der laufenden Spielzeit auslaufenden Vertrag des Kanadiers vorzeitig um ...

DEL Hauptrunde

Freitag 01.12.2023
Eisbären Berlin Berlin
3 : 1
Löwen Frankfurt Frankfurt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
1 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 2
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
2 : 5
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 03.12.2023
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter