Pinguin mutiert zum Hai

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben den 16jährigen Stürmer Philip Gogulla verpflichtet. Der Jugend -

Nationalspieler erhält beim KEC einen Dreijahresvertrag. Gogulla spielte zuletzt in der Deutschen

Nachwuchs Liga für Krefeld und wurde dort Topscorer der DNL. Er erzielte in 37 Spielen 81

Scorerpunkte (35 Tore, 46 Vorlagen). Bei der U 18-B-WM, bei der Deutschland ohne Verlustpunkt

den Wiederaufstieg schaffte, kam Gogulla an der Seite seiner zukünftigen Mannschaftkollegen

Moritz Müller, Michael Hrstka und Thomas Greiss in fünf Spielen auf sieben Scorerpunkte (zwei

Tore, fünf Vorlagen). „Philip Gogulla ist eines der größten Talente im deutschen Eishockey. Wenn er

hart an sich arbeitet, wird er seine Chance bekommen“, wurde heute der sportliche Leiter des KEC,

Rodion Pauels, in der offiziellen Pressemitteilung des Vereins zitiert. Uwe Krupp, gebürtiger Kölner,

ehemaliger KEC-Spieler und Stanley Cup-Sieger, wurde in die „Hall of fame“ des deutschen

Eishockeys aufgenommen. Krupp war der erste deutsche NHL-Star der Eishockey-Geschichte. 1965

geboren, startete er seine Karriere bei den Haien, wurde 1984 und 1986 mit dem KEC Deutscher

Meister und wagte 1986 den Sprung in die beste Liga der Welt. Dort brachte er es bei den Buffalo

Sabres, New York Islanders, Quebec Nordiques, Colorado Avalanche, Detroit Red Wings und

Atlanta Thrashers auf insgesamt 810 NHL-Spiele (310 Scorerpunkte). Die offizielle

Aufnahme-Zeremonie findet am 9. Juli in Augsburg statt. Mehr Infos zur „Hall of fame“ unter

www.eishockeymuseum.de.

Der Routinier bleibt
Christoph Ullmann verlängert bei den Augsburger Panthern

​Mit Christoph Ullmann können die Augsburger Panther ihre erste, wichtige Personalie für die kommende Saison vermelden. Der 35-Jährige bleibt ein weiteres Jahr in de...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Benedikt Brückner verlängert bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings arbeiten weiter am Kader für die Spielzeit 2019/20 und haben den Vertrag mit Benedikt Brückner verlängert. ...

Kommentar zum DEL-Disziplinarausschuss
Was ist los, Herr Boos?

​In der Deutschen Eishockey-Liga werden Sperren vom sogenannten Disziplinarausschuss ausgesprochen. Doch seltsamerweise spricht dieser Ausschuss kaum Sperren aus. Ei...

Verteidiger der Straubing Tigers hat Reha begonnen
Fredrik Eriksson fällt vier bis sechs Wochen aus

​Aufgrund einer Knieverletzung, die dem Verteidiger Fredrik Eriksson am Sonntag im Rahmen des Heimspiels der Straubing Tigers gegen den EHC Red Bull München zugefüg...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!