Pinguin-Erfrischung der besonderen Art

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Spieler der Krefeld Pinguine trotzten den äußeren Temperaturen. Die Neuzugänge Roland

Verwey und Franz Fritzmeier junior sowie Nationalverteidiger Shayne Wright machten sich am

Donnerstag Nachmittag (Fronleichnam) auf den Weg nach Köln, um in der Trainingshalle der Kölner

Haie ein erstes Eis-Training zur Vorbereitung auf die neue Saison zu absolvieren. Gemeinsam mit

befreundeten Hobbyspielern wurde anderthalb Stunden locker gezockt. "So bleibt man am besten in

Form und hat etwas Abwechslung vom normalen Sommertraining", erklärte das Trio. Da das

Trainingszentrum der Haie ganzjährig geöffnet bleibt, haben diese Akteure die Gelegenheit gleich

beim Schopfe gepackt und bereits weitere Eiszeiten für die kommenden Wochen gebucht. Auch das

Krefelder Duo Adrian Grygiel/Daniel Pietta sowie Duisburgs Martin Schymainski und NHL-Crack

Christian Ehrhoff wollen dann erstmals wieder ins Eistraining einsteigen.