Phillip Bruggisser bleibt bei den Krefeld PinguinenNeun Tore und 27 Vorlagen

Phillip Bruggisser spielt weiterhin für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)Phillip Bruggisser spielt weiterhin für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Phillip konnte sich schnell an die Spielweise in Deutschland gewöhnen und insbesondere mit seinen offensiven Qualitäten überzeugen. Er hat sein maximales Leistungspotential noch nicht erreicht. Daran werden wir weiter mit ihm arbeiten. Zudem kennt er die Liga nun, kann genau einschätzen wo er sich zu verbessern hat und wird nächste Saison ein kompletterer Spieler sein“, äußert sich Chef-Trainer Brandon Reid zur Vertragsverlängerung seines Kapitäns.

Vor seinem Wechsel nach Krefeld spielte der 27-jährige Verteidiger zwischen 2015 und 2018 in der ersten dänischen Liga und konnte dabei 2017 auch eine Meisterschaft gewinnen. Insgesamt absolvierte er für Esbjerg und Rodovre in dieser Zeit 131 Hauptrundenspiele (19 Tore und 61 Vorlagen) sowie 38 Playoff-Spiele (8 Tore und 14 Vorlagen). „Der Titelgewinn mit Esbjerg war natürlich ein Höhepunkt in meiner Karriere. Als Spieler möchte man auf einem möglichst hohen Level spielen, weshalb ich mich vor einem Jahr über das Angebot aus Krefeld gefreut und dieses auch schnell angenommen habe. Mittlerweile konnte ich mich gut einleben und fühle mich hier sehr wohl. Ich wollte in Krefeld bleiben und habe nicht gezögert, den neuen Vertrag zu unterschreiben“, erklärt Phillip Bruggisser. Der Rechtsschütze verfügt über viel internationale Erfahrung und möchte für Dänemark im Mai an seinen dritten A-Weltmeisterschaften teilnehmen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...

23-jähriger Schlussmann ersetzt Kevin Reich
Hendrik Hane wechselt von Düsseldorf nach Iserlohn

​Die Iserlohn Roosters haben ihre Planungen auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit abgeschlossen: Nachdem Andreas Jenike seinen Vertrag bereits Ende der...

Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....