Philipp Krauß wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ERC Ingolstadt DEL2-Rookie des Jahres ist der erste Neuzugang

Philipp Krauß erzielte zwei Treffer beim 11:3 seines ESVK gegen Bayreuth. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)Philipp Krauß erzielte zwei Treffer beim 11:3 seines ESVK gegen Bayreuth. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Kaufbeurer spielte 2020/21 seine erste Profi-Saison und wurde in der DEL2 prompt zum Rookie des Jahres gewählt. 21 Scorerpunkte verbuchte er in den 55 Einsätzen während seiner Debütsaison. In der aktuellen Spielzeit konnte er den nächsten Schritt machen und seine Ausbeute steigern. „Ich habe Philipp in den vergangenen beiden Jahren oft spielen sehen. Er war in Kaufbeuren ein Leistungsträger und hat oft als Center mit zwei Importspielern zusammengespielt“, sagt Sportdirektor Larry Mitchell, der den Angreifer, welcher als Außen- und Mittelstürmer eingesetzt werden kann, mehrmals intensiv gescoutet hat.

Für das Team von Cheftrainer Tray Tuomie, das als achtplatzierter der Hauptrunde in der ersten Playoff-Runde gegen Freiburg die Segel streichen musste, gelangen Krauß 33 Zähler (neun Tore, 24 Vorlagen) in 52 Spielen.

„Trotz seines jungen Alters hatte er eine Schlüsselrolle inne. Er verfügt über ein super Spielverständnis und ich erwarte, dass er den Sprung in die DEL schaffen wird. Ein großer Dank gilt auch den Verantwortlichen beim ESV Kaufbeuren, die ihm diese Chance trotz eines eigentlich noch laufenden Vertrags ermöglichen“, erklärt Mitchell.

Der Linksschütze durchlief sämtliche Nachwuchsteams seines Heimatvereins und sammelte als 16-Jähriger, damals noch in einem Team mit Ex-Panther Tim Wohlgemuth, seine ersten Erfahrungen in der DNL. Bereits als 17-Jähriger war er einer der besten Scorer des Kaufbeurer DNL-Teams. In den letzten beiden Spielzeiten, die er komplett in der höchsten deutschen Nachwuchsliga aktiv war, gelangen ihm 113 Scorerpunkte in 76 Spielen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...