Peter Sarno wird ein Grizzly

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben ihren Angriff komplettiert. Vom DEL-Konkurrenten Hamburg Freezers wechselt Peter Sarno nach Niedersachsen. Beim Pokalsieger erhält der 30-jährige Kanadier einen Ein-Jahres-Vertrag bis 2010.

"Peter Sarno ist der kreative Spieler, den wir seit langem gesucht haben. Durch seine technischen Fähigkeiten ist er in der Lage, in einem Spiel den Unterschied auszumachen. Sein guter Blick für die Mitspieler zeichnet ihn ebenso aus wie das gute Spiel am Bullypunkt. Ich war mit Peter schon länger in Kontakt und bin froh, dass es nun geklappt hat", gab EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Wechsel am Mittwoch bekannt.

Der am 26.07.1979 in Toronto geborene Sarno begann seine Karriere bei den Windsor Spitfires in der OHL. Es folgten Minor League Einsätze für Hamilton, Toronto, Manitoba und Syracuse in der AHL sowie sieben Einsätze für die Edmonton Oilers und die Columbus Blue Jackets in der NHL. Erstmals in Europa stürmte der 180 cm große und 84 kg schwere Linksschütze in der Saison 2002/2003 für Espoo Blues in der finnischen Liga. Über die Station Fribourg-Gotteron in der Schweiz kam Sarno dann in der Saison 2007/2008 zu den Hamburg Freezers, für die er in 110 Spielen insgesamt 122 Scorerpunkte (36 Tore und 86 Assists) erzielte.

Peter Sarno, der künftig mit der Rückennummer 22 aufläuft, wird zusammen mit seiner Frau Stefania und dem gemeinsamen vierzehn Monate alten Sohn Lucas am Donnerstag in Wolfsburg erwartet. Anschließend reist der Kanadier zur Mannschaft nach Dresden, die sich dort auf das am kommenden Wochenende stattfindende Turnier vorbereitet.