Perfektes Wochenende für die Augsburger PantherZwei Heimsiege

Die Augsburger Panther nahmen die Schwenninger Wild Wings in die Zange. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Die Augsburger Panther nahmen die Schwenninger Wild Wings in die Zange. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Spiel gegen die Fischtown Pinguins musste man zusätzlich zu dem eh schon geschwächten Kader auch noch auf Scott Valentine und Chad Nehring verzichten. Beide fallen länger aus, nachdem sie im Spiel gegen Ingolstadt verletzt wurden. Man merkte aber den Augsburgern ab Minute eins an, dass sie hellwach waren und wussten, dass nach fünf Niederlagen in Folge ein Sieg hermusste. Dennoch geriet man in der fünften Minute in Rückstand, als Ross Mauermann für Bremerhaven traf. Allerdings kämpften die Augsburger weiter und das wurde drei Minuten später mit dem Ausgleich durch den ersten Saisontreffer von Drew LeBlanc belohnt. Im Mittelabschnitt fiel nur ein Tor und das auf Seiten der Panther – Torschütze war Adam Payerl. Die Augsburger hatten bis hierhin das Spiel gut im Griff, Bremerhaven wirkte müde und vieles gelang ihnen einfach nicht, wie man es von den Norddeutschen gewohnt ist. Matt Puempel war es dann im Schlussabschnitt, der den Sieg sicher machte, als er zum vorentscheidenden 3:1 für die Panther traf. Bremerhaven konnte zwar nochmal verkürzen, Torschütze war Patrick Joseph Alber, doch die Panther stellten im Gegenzug die Zwei-Tore-Führung erneut durch Puempel wieder her. Kurz vor Ende des Spiels wurde es dann doch noch einmal spannend, als die Pinguins den Torhüter vom Eis nahmen und mit einem Mann mehr den Anschluss durch Phillip Bruggisser schossen. Am Schluss war es Augsburgs Torhüter Markus Keller, der mit seinem letzten „Save“ den Sieg klar machte.

Am Sonntag hieß es dann, gegen die Schwenninger Wild Wings drei weitere wichtige Punkte einzufahren. Relativ schnell stellte sich her raus, warum Schwenningen trotz des namentlich guten Teams auf dem letzten Tabellenplatz steht. Hauptsächlich ist es die Schwäche in ihren Abschlüssen und die Ungenauigkeit im Passen. So ging Augsburg früh im ersten Drittel mit zwei Toren in Führung – die Torschützen waren T.J. Trevelyan und Matt Puempel, beide Tore vorbereitet vom überragend aufgelegten Verteidiger der Panther, Jesse Graham, der am Ende an allen vier Toren beteiligt sein sollte. Tatsächlich gelang Schwenningen kurz nach einer Überzahlsituation der Anschlusstreffer durch Colby Robak. So hieß es zur ersten Drittelpause, etwas schmeichelhaft für Schwenningen, nur 2:1 für die Augsburger. Im Mittelabschnitt war es dann Michael Clarke, der die Vorentscheidung für den Ausgang des Spiels mit seinem Tor herbeiführte. Colin Campbell machte mit dem 4:1 im letzten Drittel den Sack zu. Die Wild Wings konnten zwar durch Trevor Turnbull noch ein Tor erzielen, aber am glatten Sieg der Augsburger änderte dies nichts mehr.

So ging es für die Augsburger Panther mit einem Sechs-Punkte-Wochenende in die Deutschland-Cup-Pause.

Sascha Ratzinger


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger von Tappara Tampere
Kölner Haie holen Brady Austin vom finnischen Meister

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Brady Austin verpflichtet. Der 29-jährige Kanadier kommt vom finnischen Meister Tappara Tampere. ...

Vertrag bis 2025
Grizzlys Wolfsburg verlängern vorzeitig mit Ryan Button

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit einem ihrer zuverlässigsten Verteidiger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2025 verlängert. Ryan Button wird auch in d...

54-jährige Kanadier kehrt von den Iowa Heartlanders zurück nach Deutschland
Gerry Fleming wird neuer Cheftrainer der Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben ihren neuen Trainer gefunden: Der neue Head-Coach der Hessen heißt Gerry Fleming und kommt von Iowa Heartlanders. Zuvor war der Kanadier dr...

Verteidiger kommt aus der Organisation der Anaheim Ducks
Eisbären Berlin verstärken sich mit Brendan Guhle

Die Eisbären Berlin haben einen neuen Verteidiger verpflichtet. Brendan Guhle wechselt aus der Organisation der Anaheim Ducks nach Berlin und komplettiert die Defens...

Neuzugang kommt aus Finnland
Nick Baptiste verstärkt die Kölner Haie

Der Haie-Kader 2022/2023 nimmt weiter Form an. Die Kölner Haie haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus Finnl...

Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...