Perfekte Stunden für die DEGDüsseldorfer EG

Gute Laune bei der DEG. (Foto: Angelo Bischoff)Gute Laune bei der DEG. (Foto: Angelo Bischoff)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit all seiner Routine relativierte DEG-Angreifer Niki Mondt den Gala-Auftritt zwar. Dennoch weiß der 34-Jährige, dass dieses Spiel für die Außendarstellung eminent wichtig war. „Auch wenn wir einen um zwei Millionen Euro höheren Etat hätten, wäre es immer noch eine Ausnahme, den MERC derart zu dominieren. Aber dieser Auftritt war natürlich ein starkes Signal“, sagte Mondt.

Ein Signal, dass sich schon gestern positiv niederschlug. Die DEG gab bekannt, dass sie mit mehreren Sponsoren-Verträge unterschreiben und die Etatlücke damit anteilig schließen konnte. „Wir sind dankbar und freuen uns sehr darüber, unserem Ziel, in der DEL zu bleiben, nun deutlich näher gekommen zu sein“, sagte Elmar Schmellenkamp. Der Geschäftsführer bat allerdings um Verständnis, dass er weitere Details in Form von Namen oder Zahlen zum jetzigen Zeitpunkt nicht nennen möchte. Das Wort „deutlich“ in seiner Aussage lässt aber darauf schließen, dass es sich bei der Unterstützung um eine größere Geldmenge handelt. Zudem wurde auf Nachfrage eine vermutete Gesamtsumme von 800.000 Euro nicht dementiert. Damit würde die Unterdeckung nur noch rund 1,2 Millionen Euro betragen und auch die Aussage von Manager Walter Köberle deutet auf einen Meilenstein hin. „Durch die Unterstützung konnten wir umgehend mit Spielern reden und Vertragsverlängerungen auf den Weg bringen.“

Bei Verteidiger Bernhard Ebner konnte sogar bereits Vollzug gemeldet werden. Der 22-Jährige wird bei DEL-Zugehörigkeit in Düsseldorf bleiben. „Die DEG gibt mir die Chance, schon früh ein Führungsspieler zu werden. Das ist in der DEL für mein Alter sehr selten“, sagte Ebner und Köberle ergänzte: „Bernhard gehört schon zum erweiterten Kader der Nationalmannschaft. Das spricht für unsere gute Ausbildung.“

Auch Niki Mondt könnte bleiben. „Um mich brauchen sich die Fans keine Sorgen zu machen. Ich bin gerne bei der DEG“, sagte Mondt und gab die Ziele für die letzten sechs Saisonspiele aus. „Wichtig sind besonders Krefeld und Köln. Gegen die gab es noch keinen Sieg und wir wollen gegen jeden Gegner mindestens einmal gewinnen.“ Derbysiege – für die Fans wären das zwei weitere perfekte Abende.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...

23-jähriger Schlussmann ersetzt Kevin Reich
Hendrik Hane wechselt von Düsseldorf nach Iserlohn

​Die Iserlohn Roosters haben ihre Planungen auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit abgeschlossen: Nachdem Andreas Jenike seinen Vertrag bereits Ende der...

Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...