Penaltysieg zum Einstand von Chernomaz

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 2:1 (0:1,0:0,1:0,1:0)-Sieg nach Penaltyschießen gegen Aufsteiger Ingolstadt feierte Augsburgs neuer Trainer Rich Chernomaz zumindest einen halbwegs gelungenen Einstand im Curt Frenzel Stadion. Allerdings fehlten den Gästen aus der Audi-Stadt nur 69 Sekunden, um dem letztjährigen Kölner Meistertrainer den Einstand zu verderben. Der in dieser Saison oft gescholtene Sergej Vostrikov war der umjubelte Schütze des späten 1:1 Ausgleichstreffers im bayerischen Derby. Schon im ersten Drittel hatte Goodall die Gäste im Powerplay in Führung gebracht. Den Zusatzpunkt im Penaltyschießen sicherte Philippe Audet für die Panther.

Tore: 0:1 (18:52) Goodall (Toporowski, Fearns) 5-4; 1:1 (58:51) Vostrikov (Drouin, Dandenault); 2:1 (60:00) Audet Pen

Schiedsrichter: Gerhard Müller

Strafminuten: Augsburger Panther 10 - ERC Ingolstadt 10

Zuschauer: 4267

DEL PlayOffs

Jetzt die Hockeyweb-App laden!