Peinliches Debakel - Ehelechner verletzt

Brad Leeb ließ seine Wut an Hedlunds Schläger aus - Foto: www.bayernpress.deBrad Leeb ließ seine Wut an Hedlunds Schläger aus - Foto: www.bayernpress.de
Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Wir sind von der 1. bis zur 60. Minute spazieren gefahren", entschuldigte sich Trainer Andreas Brockmann nach dem Spiel bei Fans und Zuschauern. "Das war unglaublich peinlich, so etwas habe ich als Spieler und Trainer noch nie erlebt."

Die bissigen Düsseldorfer entschieden das Spiel schon in den ersten elf Minuten. Da stand es schon 0:3. "Über den Rest des Spiels brauchen wir nicht sprechen", erklärte DEG-Coach Jeff Tomlinson. "Am meisten freut mich, dass zu Null, nach den vielen Gegentoren, die wir zuletzt bekommen haben", so Tomlinson weiter.

Andreas Brockmann musste nach dem Spiel freilich mehr erklären. Zu unmotiviert und katastrophal auf allen Ebenen präsentierte sich sein Team: "Bei uns schauen scheinbar viele Spieler nur auf die Idioten-Scorerwertung, aber mich interessiert nur die Tabelle. Vielleicht meinen einige, wir sind ein Spitzenteam, aber das sind wir nicht. Wir können froh sein, wenn wir unter die ersten zehn kommen", erklärte Nürnbergs Trainer schonungslos offen.

"Das waren ganz harte 60 Minuten für mich, aber ich habe mir schon nach dem München-Spiel den Mund franzig geredet. Jetzt ist es an der Zeit, dass die Leader in der Kabine aufstehen und sich zu Wort melden", so Brockmann, dem man die schmerzliche Niederlage ansah.

Zu allem Unglück schied auch noch Patrick Ehelechner nach dem ersten Drittel verletzungsbedingt aus. Brockmann konnte zumindest soweit entwarnen, dass es sich nicht um eine erneute Knieverletzung handelt. "Es ist wohl im Leisten-, Adduktorenbereich. Patrick meint, es sei aber nichts gerissen." Dennoch wird er eine Weile pausieren und am Sonntag in Straubing auf keinen Fall zum Einsatz kommen.

Wohl auch nicht Sebastian Stefaniszin, der in den letzten zwei Dritteln sechs Gegentore zulassen musste. "Nach so einem Spiel ist sein Selbstvertrauen total zerstört. Die Mannschaft hat ihn vollkommen im Stich gelassen", ließ Brockmann wissen. Möglicherweise wird am Sonntag Andreas Jenike von den Tölzer Löwen zu seinem DEL-Debüt kommen. "Er hat schon öfter bei uns mit trainiert und fängt derzeit in der Oberliga überragend."

Lediglich Brad Leeb zeigte in der Schlussphase ein paar Emotionen als er den Schläger von DEG-Verteidiger Andy Hedlund auf dem Eis zertrümmerte, nachdem - der sich der Nürnberger Leistung nahtlos anpassende - Richard Schütz mal wieder eine Spielsituation falsch einschätzte.

Warum die DEG nach dem siebten Treffer den Torhüter wechselte war leider nach dem Spiel nicht zu erfahren. Spötter unkten angesichts der klammen Düsseldorfer Finanz-Lage, dass die Shutout-Prämie von Jean-Sebastian Aubin zu hoch sei.

Tore:
0:1 (02.) Nowak
0:2 (06.) Courchaine
0:3 (11.) Hedlund
0:4 (24.) Roach
0:5 (25.) Kaufmann
0:6 (36.) Danner
0:7 (38.) Collins
0:8 (48.) Kreutzer
0:9 (52.) Danner

Strafminuten: Nürnberg 2 plus 10 für B. Leeb - Düsseldorf 6
Zuschauer: 3.960
Schiedsrichter: Schütz

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing