Paukenschlag der DEGNürnberg - Düsseldorf 1:2 n.P.

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Oldtimer“ Niki Mondt verwandelte für die rot-gelben Milchbubis alle seine drei Strafschüsse, doch der Matchwinner stand zwischen den Pfosten. Stefan Ridderwall entschärfte 63 der 64 auf sein Tor abgegebenen Schüsse und brachte die Nürnberger damit schier zur Verzweiflung.

Ohne die verletzten Ebner, Long, Bostrom, Martinsen und Olimb sowie den gesperrten Kapitän Daniel Kreutzer war die DEG mit dem letzten Aufgebot in die Noris gefahren und so hatten die nur wenigen mitgereisten Anhänger keine allzu große Hoffnung, dem Tabellenzweiten ernsthaft Paroli bieten zu konnen. Bereits nach 15 Sekunden schien sich ihre Befürchtung auch zu bestätigen. Niki Mondt musste auf die Strafbank und die Nürnberger kamen durch Patrick Reimer zum ersten gefährlichen Schuss. Doch die Mannschaft des früheren Düsseldorfer Assistenztrainers Tray Tuomie, dessen Vertrag als Chefcoach der Ice Tigers gerade bis 2016 verlängert wurde, hatte schon am vergangenen Dienstag beim 2:1 gegen Iserlohn viel Mühe in ihren Offensivaktionen. Mit leidenschaftlicher Zweikampfführung unterband die DEG den Spielfluss der Franken, die so nur durch Distanzschüsse für Unruhe sorgen konnten.

Die ersten 20 Minuten gaben den Gästen offenbar Mut, denn sie wurden forscher, suchten öfter den Weg nach vorne, waren dadurch allerdings auch anfälliger für das nun höhere Tempo der Nürnberger. So hatte Rupprich die Führung auf dem Schläger (26.), doch Ridderwall konnte retten. Eine Minute später aber war der Schwede dann ohne Chance, als sein Landsmann Fredrik Eriksson einen Schuss von Evan Kaufmann unhaltbar abfälschte. Nun schien das Spiel doch seinen erwarteten Lauf zu nehmen, aber da hatte der zähe Ashton Rome entschieden was dagegen. Der gerade erst in Rekordzeit von einer schweren Schulterverletzung genesene Kanadier zog nach einem Pass von Niki Mondt ganz trocken ab und ließ in der 34. Minute mit seinem ersten Saisontreffer die Halle verstummen.

Im Schlussabschnitt drehten die Ice Tigers mit viel Wut im Bauch mächtig auf. Schuss um Schuss flog Ridderwall um die Ohren. Doch egal, ob Patrick Reimer, Jason Jaspers oder immer wieder James Pollock - der Schwede steigerte sich von Minute zu Minute und zog dem Favoriten dann schließlich auch im Penaltyschießen den Zahn.

Tore: 1:0 (27:46) Eriksson (James, Kaufmann), 1:1 (33:39) Rome (Mondt), 1:2 (65:00) Mondt (entscheidender Penalty).

Schiedsrichter: Stefan Vogl (München) und Florian Zehetleitner (Oberstdorf)
Strafminuten: Nürnberg 6 , Düsseldorf14
Zuschauer: 4856

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
2 : 3
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL