Patrick McNeill bleibt bei den Augsburger PanthernVerteidiger verlängert Vertrag

Patrick McNeill bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: dpa/picture alliance)Patrick McNeill bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pat McNeill wechselte zur laufenden Saison vom DEL-Konkurrenten ERC Ingolstadt in die Fuggerstadt und avancierte auf Anhieb zur erhofften Verstärkung im Pantherteam. In 43 Partien sammelte der 31-jährige Kanadier 25 Scorerpunkte (acht Tore und 17 Assists). Insgesamt stehen für den offensivstarken Abwehrspieler McNeill in der DEL bereits 21 Tore und 84 Assists in 192 Spielen im deutschen Eishockey-Oberhaus zu Buche.

In der Saison 2015/16 war der zweifache Calder-Cup-Champion sogar punktbester Abwehrspieler der gesamten DEL.

Pat McNeill: „Meine Familie und ich haben uns in Augsburg von Anfang an willkommen gefühlt und genießen die Zeit hier sehr. Unser Sohn Beau kam hier im September zur Welt, so haben wir einen waschechten Augsburger in der Familie. Jetzt freue mich auf die heiße Phase der Saison und die Play-offs, in denen wir mit unseren unglaublichen Fans im Rücken eine gute Rolle spielen möchten.“

„Pat McNeill ist sowohl in der Defensive als auch in der Offensive ein Verteidiger mit enormen Qualitäten. Ich kannte ihn bereits aus gemeinsamen Tagen in Diensten des Team Kanadas beim Deutschland-Cup und konnte mich dort bereits von seinen Fähigkeiten überzeugen. Er hat das in ihn gesetzte Vertrauen absolut gerechtfertigt“, so Panther-Trainer Mike Stewart.