Patrick Klöpper spielt wieder für die Krefeld PinguineZurück an alter Spielstätte

Patrick Klöpper (links) spielt künftig wieder für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)Patrick Klöpper (links) spielt künftig wieder für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gebürtig aus Duisburg spielte er bereits für die deutsche Nationalmannschaft im Juniorenbereich (U16 bis U20) und wurde für eine optimale Förderung nach Bremerhaven, damals noch DEL2, ausgeliehen. Zur Saison 2012/13 gab der Center sein Debüt für die Profimannschaft der Krefeld Pinguine in der DEL und soll zukünftig als Außenstürmer eingesetzt werden.

„Ich habe das Gefühl, ich komme zurück nach Hause. Ich möchte an eine positive Zeit in Krefeld anknüpfen und freue mich auf die kommende Saison“, so Patrick Klöpper.