Patrick Klein verlängert bei den Krefeld PinguinenVertrag bis 2019

Patrick Klein bleibt in Krefeld. (Foto: Imago)Patrick Klein bleibt in Krefeld. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine bauen im Hintergrund bereits fleißig am Kader für die Saison 2016/17. Eine erste Vertragsverlängerung wurde nun mit Torhüter Patrick Klein geschlossen.

Der 22-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit 24 Spiele für den KEV, davon konnten die Pinguine sieben für sich entscheiden. Der gebürtige Duisburger absolvierte schon einige Spiele für Nachwuchsnationalmannschaften. Cheftrainer Franz Fritzmeier kennt Klein noch von seiner Zeit bei den Füchsen Duisburg. Klein erhält einen Vertrag bis zur Saison 2018/19.

Franz Fritzmeier, Cheftrainer Krefeld Pinguine: „Patrick ist eine langfristige Verpflichtung für uns. Ich kenne ihn und sein Potenzial noch aus Duisburg. Gerade in der letzten Spielzeit hat er einen großen Schritt gemacht und ist für die DEL bereit. Jetzt liegt es an uns, ihn langsam zu einer späteren Nummer eins aufzubauen und mehr Konstanz in seine Leistungen zu bringen.“

Rüdiger Noack, sportlicher Berater: „Mit Patrick wollen wir den eingeschlagenen Weg, junge deutsche Spieler langfristig an uns zu binden sowie zu Führungsspielern aufzubauen, weiterführen. Der Vertrag bis 2019 zeigt, dass der kommende Kader ganz deutlich auf Langfristigkeit setzt.“

Klein war zur Saison 2014/15 zu den Pinguinen gewechselt und hatte in der laufenden Spielzeit sogar eine Partie in der Champions Hockey League bestritten.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...

28-jähriger Verteidiger mit NHL-Erfahrung
Eisbären Berlin nehmen Mitch Reinke unter Vertrag

Der DEL-Meister hat die neunte Ausländerlizenz mit dem Abwehrspieler, der zuletzt für die Coachella Valley Firebirds in der American Hockey League (AHL) spielte, bes...

US-Amerikaner kommt von den SCL Tigers
Augsburger Panther sichern sich die Dienste von Stürmer Anthony Louis

Der Außenstürmer belegt die zehnte und vorerst letzte Importstelle im Kader des DEL-Clubs für die Saison 2024-25....

Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer
Kölner Haie: Sturmtalent Mateu Späth kommt aus Bad Tölz

Personeller Doppelpack für die Kölner Haie: Der 58-jährige Schwede Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer des KEC, dazu kommt das 17-jährige Talent Mateu Späth aus B...

28-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung
Adam Brooks wechselt zum EHC Red Bull München

Der EHC Red Bull München hat den Calder-Cup-Champion Adam Brooks verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier mit NHL-Erfahrung wird in der kommenden Saison die Offensive d...