Panther: Zwei weitere Jahre für Rekis

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gestern Abend nach der Saisonabschlussparty wurde der Vertrag

unterschrieben: Arvids Rekis wird für weitere zwei Jahre in Augsburg bleiben

und damit ab September in seine vierte Saison bei den Panthern gehen.

Der 27-jährige Lette zählt nicht nur bei den Panthern zu den

Stützen der Mannschaft, sondern verteidigte auch bei den Olympischen Spielen in

Turin sowie der Weltmeisterschaft in Wien für sein Heimatland. In der

abgelaufenen Saison gelangen ihm 5 Tore und 10 Assists für die Augsburger

Panther.

Für Panther-Manager Max Fedra ist die Verpflichtung des Letten

ein weiterer Schritt in die ausgegebene Marschroute der Panther: „Arvids ist

eine der Stützen unserer Abwehr. Seine Spielweise ist eher unspektakulär, dafür

jedoch beständig gut und verlässlich. Dazu kommt seine physische Stabilität:

Er ist nahezu „unverwüstlich" und steckt selbst schwere Verletzungen wie

die Gehirnerschütterung letztes Jahr weg wie nichts. Mit seiner

Weiterverpflichtung für zwei Jahre haben wir einen ersten Eckpfeiler in der

Verteidigung."

Arvids Rekis ist bereits auf dem Heimflug nach Riga. Er wird für

die dortige Mannschaft „HK Riga 2000" in den Play-off Begegnungen zum

Einsatz kommen. (Foto by City-Press)