Panther verpflichten Paul Flache

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-jährige Paul Flache wird ein Panther. Flache spielte letztes Jahr beim Zweitligisten Eisbären Regensburg mit einer Ausländerlizenz, ist jedoch mittlerweile aufgrund seines in Dortmund geborenen Vaters im Besitz
eines deutschen Passes. Der groß gewachsene Abwehrrecke (1,95 m) bringt satte 100 kg „Kampfgewicht“ mit. Bei all seinen Stationen hat sich der Rechtsschütze den Ruf eines beständigen, aber auch harten Kämpfers erworben, der den Zweikampf nicht scheut. Die Panther erhoffen sich durch ihn daher auch verstärkte physische Präsenz in der defensiven Zone. Paul wird übrigens nicht der einzige Spieler mit Namen Flache in der DEL sein: Zwillingsbruder Peter wird im Dress der Adler Mannheim auflaufen. Flache erhält in Augsburg einen Jahresvertrag, den die Panther jedoch bis Oktober auflösen können. Er wird mit der Rückennummer 15 auflaufen.

Der Routinier bleibt
Christoph Ullmann verlängert bei den Augsburger Panthern

​Mit Christoph Ullmann können die Augsburger Panther ihre erste, wichtige Personalie für die kommende Saison vermelden. Der 35-Jährige bleibt ein weiteres Jahr in de...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Benedikt Brückner verlängert bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings arbeiten weiter am Kader für die Spielzeit 2019/20 und haben den Vertrag mit Benedikt Brückner verlängert. ...

Kommentar zum DEL-Disziplinarausschuss
Was ist los, Herr Boos?

​In der Deutschen Eishockey-Liga werden Sperren vom sogenannten Disziplinarausschuss ausgesprochen. Doch seltsamerweise spricht dieser Ausschuss kaum Sperren aus. Ei...

Verteidiger der Straubing Tigers hat Reha begonnen
Fredrik Eriksson fällt vier bis sechs Wochen aus

​Aufgrund einer Knieverletzung, die dem Verteidiger Fredrik Eriksson am Sonntag im Rahmen des Heimspiels der Straubing Tigers gegen den EHC Red Bull München zugefüg...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!