Panther verpflichten Nick Ross aus SalzburgAugsburger Panther

Nick Ross wechselt von Red Bull Salzburg zu den Augsburger Panthern. (Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner)Nick Ross wechselt von Red Bull Salzburg zu den Augsburger Panthern. (Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 23-jährige Nick Ross spielte zuletzt für Red Bull Salzburg in der österreichischen EBEL. Dort absolvierte er neben sechs Einsätzen in der European Trophy auch neun Ligaspiele, in denen er ein Tor erzielte und drei Vorlagen gab. Vor der aktuellen Saison lief der Linksschütze für Portland in der American Hockey League auf. In 35 Einsätzen für die Pirates verbuchte er 18 Punkte bei einer Plus-Minus-Statistik von +16.

Nick Ross, der 2007 von den Phoenix Coyotes in der ersten Runde gedraftet wurde, stammt gebürtig aus Lethbridge, Alberta. Im Sommer trainierte der 185cm große und 89kg schwere Verteidiger gemeinsam mit Panther-Kapitän Daryl Boyle in einer Trainingsgruppe.

Panther-Coach Larry Mitchell: „Ich habe Nick letztes Jahr zwei Mal für Portland spielen sehen. Dabei hat er einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht. Er ist ein noch junger Spieler, der viel Potential hat. Nick wird bei uns viel Eiszeit bekommen, er hat also viele Möglichkeiten, sein Potential abzurufen. Sowohl offensiv als auch defensiv hat er Qualitäten. Er scheut aber auch das Körperspiel nicht, was nach den Ausfällen von Michael Bakos und Steffen Tölzer sehr wichtig für uns ist. Wir haben einen Verteidiger gesucht, der die ganze Saison bei uns spielen möchte, diesen haben wir mit Nick Ross gefunden.“

Ross wird morgen das erste Mal mit seinen neuen Kollegen aufs Eis gehen. Einsätzen am Wochenende steht aktuell nichts im Wege. Ross wird bei den Augsburger Panthern die Rückennummer 81 erhalten.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 15.09.2022
Kölner Haie Köln
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 16.09.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg