Panther „spielen“ wieder - Augsburger Fans begeistert

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es läuft zwar noch nicht wie geschmiert, aber man erkennt die Absicht, wieder Eishockey spielen zu wollen. Der neue Panther-Dompteur Benoit Laporte ist mit seinem Team zum modernen europäischen Eishockey zurückgekehrt. Man spielt wieder zusammen, drischt nicht die Scheibe in die Ecke und rennt hinterher.

Auch die Spielerwechsel während das Match läuft, sind wieder so gestaltet, dass man den Puck nicht sinnlos ins gegnerische Drittel spielt, um wechseln zu können und damit das Spielgerät einfach herschenkt. Jetzt wird die Scheibe im Team gehalten bis wieder alle Mann an Bord sind. Man erkennt deutlich, dass die Übersee-Akteure nicht mehr das Spiel der kleineren nordamerikanischen Bahnen auf die große Eisfläche in Europa übertragen wollen. Und plötzlich können die Jungs, die im Vorjahr noch ihr Hau-Ruck-Spiel zelebrierten, auch richtig mit dem Puck spielen. Benoit Laporte ist ein Trainer der dieses Euro-Spiel bevorzugt.

Das gefällt den Fans, es gibt Beifall auf offener Szene. Was noch fehlt, ist die Harmonie unter den Cracks. Oft wird auf Kosten der Schnelligkeit die Präzision vernachlässigt. Aber das wird mit fortdauernder Trainingsarbeit noch verbessert – und dann sind die Augsburger Panther noch schlechter auszurechnen als jetzt.

Man erlebt in jedem Spiel, dass die Gegner in den ersten zehn bis 15 Minuten nicht mit dem Pantherspiel zurechtkommen. In dieser Phase werden von den Augsburgern noch zu viele Chancen , die man sich in Menge erarbeitet hat, vergeben .

So auch beim Pokalderby gegen die Panther aus Ingolstadt. In Augsburg hofft man, dass dies nur ein Ausrutscher war! (Horst Eckert)

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!