Panther schieben gelben Frust

Scott Langkow in Aktion für Krefeld (Foto: Stefanie Kovacevic STOCK4press )Scott Langkow in Aktion für Krefeld (Foto: Stefanie Kovacevic STOCK4press )
Lesedauer: ca. 1 Minute

Entschieden wurde das Spiel bereits im ersten Drittel, als die Gäste Fehler des ERC eiskalt nutzten oder ihre Konter in Treffer ummünzten. Die 1:0 Führung für die Pinguine durch Pascal Trepanier (7.) konnte Christoph Gawlik in Überzahl auf Vorlage von Thomas Greilinger noch ausgleichen. Kurz darauf ein weiteres Powerplay, die Krefelder förmlich eingeschnürt und 100 Sekunden lang mit Schüssen eingedeckt. In der Kabine dürften etliche blaue Flecken einen herrlichen Kontrast zu den gelben Trikots ergeben haben. Diesem Einsatz und den Saves von Scott Langkow blieb es zu verdanken, das die Gäste ihrerseits eine Überzahlsituation und einen Konter zur 3:1 Drittelführung nutzen konnten.

Ingolstadt drückte in der verbliebenen Zeit auf den Anschlusstreffer und bestimmte das Geschehen auf dem Eis. Das 2:3 durch Tim Hambly war ein abgefälschter Schuss, normalerweise hätte Langkow den auch sicher pariert. An ihm gab es kein Vorbei mehr und mit jeder Sekunde schien den Panthern die Ideen auszugehen. Krefeld bleib dabei vor allem durch Konter brandgefährlich, alleine Daniel Pietta hätte das Ergebnis zugunsten seiner Pinguine nach oben schrauben können.

So zeigte sich Rich Chernomaz auf der anschließenden Pressekonferenz ziemlich angefressen und bemängelte die falsche Einstellung seiner Spieler. Ob diese alleine ausschlaggebend für diese Heimpleite war, sei offen gelassen. In einer ausgeglichenen Liga entscheidet eben manchmal die Tagesform oder eine gelbe Wand, genannt Scott Langkow. 


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vetrragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...