Panther präsentieren ihr neues TorhütergespannEhelechner nach Ausburg

Patrick Ehelechner, hier im DEB-Trikot, spielt künftig für Augsburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)Patrick Ehelechner, hier im DEB-Trikot, spielt künftig für Augsburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Patrick Ehelechner neue Nummer 1

Der 27-jährige Patrick Ehelechner wechselt von den Thomas Sabo Ice Tigers in die Fuggerstadt. Für die Franken absolvierte der gebürtige Rosenheimer in den vergangenen fünf Spielzeiten 168 Partien. Die Fangquote des deutschen Nationalspielers lag dabei in jeder Saison über 90 Prozent. Damit zählt er seit Jahren zu den besten und konstantesten Schlussmännern der Deutschen Eishockey-Liga. Der Linksfänger wurde im Jahr 2003 von den San Jose Sharks in der fünften Runde gedraftet. Diese Ehre wurde bislang nur wenigen deutschen Goalies zu Teil. Ehelechner ist 1,89 Meter groß und 81 Kilogramm schwer. Er wird für die Panther mit der Nummer 25 das Tor hüten.

Larry Mitchell über seinen neuen Starting Goalie: „Wenn ein deutscher Torwart mit Patricks Qualität auf dem Markt ist, muss man zuschlagen. Er bringt seit vier Jahren gute Leistungen als Nummer 1. Er ist im besten Torwartalter und kann sich sicherlich noch weiter verbessern. Ich bin mir sicher, dass wir mit seiner Verpflichtung wieder einen starken Torwart haben. Zusätzlich haben wir jetzt die Möglichkeit, einen ausländischen Feldspieler mehr zu holen, als ursprünglich angedacht.“

Patrick Ehelechner zu seinem Wechsel nach Augsburg: „Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir Trainer Larry Mitchell schenkt. Auch Lothar Sigl hat sich sehr um mich bemüht. Jetzt freue ich mich einfach, in Augsburg spielen zu können. Vor allem die Heimspiele sind hier immer etwas besonderes, da die Stimmung hier unglaublich ist. Als auswärtiges Team ist man nicht gerne ins Curt-Frenzel-Stadion gekommen, aber jetzt stehe ich ja auf der anderen Seite.“

Leo Conti bleibt ein Panther

Seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat der ehemalige Nationaltorwart Leo Conti. Damit startet das Augsburger Eigengewächs in seine bereits achte Saison im Trikot der Panther. Insgesamt absolvierte der Linksfänger, der in der Fuggerstadt trotz geringer Spielzeiten als Backup eine absolute Identifikationsfigur für die Fans ist, 57 DEL-Spiele für die Augsburger Panther. „Leo hat sich seit seiner Rückkehr nach Augsburg im Jahr 2009 stetig verbessert. Er ist sowohl in als auch außerhalb der Kabine ein wichtiger Faktor für unsere Mannschaft. Ich bin froh, zwei solche Torhüter zu haben“, so Coach Mitchell.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...