Panther müssen weiteren Ausfall verschmerzen: Patrick Buzas verletzt

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wenn das Glück fehlt, kommt meistens noch Pech dazu“ – frei nach

diesem Motto reißen bei den Augsburger Panthern die Hiobsbotschaften

nicht ab:

Beim heutigen Vormittagstraining vor der Abfahrt nach Krefeld (Spiel

morgen um 19.30 Uhr) bekam Stürmer Patrick Buzas so unglücklich den

Puck ab, dass eine ärztliche Untersuchung nötig war.


Diagnose von Panther-Doc Dietmar Sowa: Mittelhand angebrochen; Ausfall

mindestens eine Woche; anschließend Einsatz eventuell mit einer

Spezialschiene möglich.


Fazit: den Panthern fehlt damit neben Mark Murphy (Knie-Innenbandanriß), Rainer

Suchan und Arvids Rekis (beide Schultereckgelenksprengung) ein weiterer

Spieler für mindestens drei Punktspiele. (Foto by City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!