Panther feiern leichten Sieg

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei den Augsburger Panthern wächst der Druck: nicht nur, dass es in Sachen Stadionumbau seitens der Stadt Augsburg überhaupt nicht voran geht, seit nunmehr vier Spieltagen gab es keine Punkte mehr. Immerhin letzteres zu ändern, hätte man aber selbst in der Hand und so bestand die Hoffnung, dass man gegen die Kassel Huskies zur alten Heimstärke zurückfinden würde. Ein wichtiger Baustein dafür sollte die Rückkehr von Verteidiger Christian Chartier nach seiner schweren Schulterverletzung sein, und diesen Erwartungen wurde er auch gerecht. Zwei Treffer in Überzahl machten ihn zum Spieler des Abends und Garanten für den nie gefährdeten 4:0-Sieg seiner Mannschaft.

Bereits nach 50 Sekunden waren die Hausherren zum ersten Mal in Überzahl, doch reichte es nicht, daraus eine frühe Führung zu machen. Auch in der Folge gelang es den Panthern nur zeitweilig, eine Linie in ihre Aktionen zu bekommen und die personell angeschlagenen Huskies unter Druck zu setzen. In der Defensive sorgten immer wieder Aussetzer dafür, dass die ansonsten eher harmlosen Gäste zu gefährlichen Aktionen kamen. Gelungene Kombinationen wechselten sich mit Fehlpässen aus unbedrängten Situationen ab. Rückkehrer Chartier war es dann vorbehalten, für das positive Highlight des ersten Drittels zu sorgen. Sein Schuss aus der Halbdistanz schlug unter der Latte ein, Adam Hauser im Kasseler Tor war chancenlos.

Die erste Hälfte des Mittelabschnittes ließ dann auf beiden Seiten jegliche spielerische Klasse vermissen – Stolpern, Stochern und keinerlei geordnete Spielzüge. Dennoch gelang es den Augsburgern schließlich, ihre Führung durch Jamie Hunt auszubauen. Auf der anderen Seite hatte Hugo Boisvert Pech, als er nur den Pfosten traf. Obwohl die Gastgeber selbst mit zwei Mann mehr auf dem Eis nicht immer überzeugend wirkten, nutzten erneut Chartier und kurz darauf Mathis Olimb dieses Powerplay optimal zu zwei weiteren Treffern. Der Spielstand spiegelte aber keineswegs die bis dahin gezeigten Leistungen wider, doch hatten die Panthern wenigstens ab und an lichtere Momente und trafen dann immerhin. Die Huskies dagegen machten selbst klarste Chancen zunichte und bleiben an diesem Abend auf der ganzen Linie unter ihren Möglichkeiten.

Die Partie war entschieden und so freuten sich die Fans auch an anderen Darbietungen. Nach einem eher durchschnittlichen Check sah sich Panther-Angreifer plötzlich im Scherbenregen, als über seinem Kopf die Scheibe auf der Bande zerbröselte. Auf dem Eis passierte ansonsten nicht mehr viel, denn bei den Gästen waren die Kräfte sichtlich aufgebraucht, so dass sich Augsburgs Torhüter Dennis Endras immerhin über seinen ersten Shutout freuen konnte.

Dennoch hob Trainer Larry Mitchell einen anderen Panther hervor. „Christian Chartier war der Schlüsselspieler heute für uns, nicht nur wegen seiner beiden Tore. Ich bin froh, dass wir mit dem Druck nach den vier Niederlagen klar gekommen sind und heute drei Punkte gewonnen haben.“ Ganz nüchtern sah es sein Gegenüber, Stephane Richer: „Wir haben derzeit viel Pech mit Verletzungen und am Ende hat uns die Kraft gefehlt. Unsere Chancen konnten wir nicht nutzen, doch bei Fünf gegen Fünf haben wir immerhin nur ein Gegentor bekommen.“

(mor)

Tore: (1:0 / 3:0 / 0:0)

1:0 (15:43) Chartier ( Barney ; Likens ) 4:3

2:0 (28:56) Hunt ( Kohl ; Gordon )

3:0 (35:57) Chartier ( Gordon ; Murphy ) 5:3

4:0 (36:47) Olimb ( Hunt ; Junker ) 5:4

Zuschauer: 2922

Strafzeiten: Augsburger Panther 16, Kassel Huskies 24 + 10 Leavitt

Schiedsrichter: Alfred Hascher, Miesbach


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Die Augsburger Panther belegen den letzten Platz in der DEL, ein endgültiger Abstieg steht jedoch noch nicht fest.
Kreutzer kritisiert Abstiegsregelung der DEL und fordert Überprüfung

​Die Diskussion um die Abstiegsregelung in der DEL hat neuen Auftrieb erhalten, nachdem Christof Kreutzer, Trainer der Augsburger Panther, nach dem sportlich verpass...

Arena am 10. März belegt
Kölner Haie starten auswärts in die Pre-Play-offs

​In der ersten Runde der DEL-Play-offs, oft auch Pre-Play-offs genannt, haben die Kölner Haie zwar Heimrecht, werden aber mit einem Auswärtsspiel beginnen....

3:5-Heimniederlage gegen Kölner Haie
ERC Ingolstadt: Verpasste Momente und einen Neun-Sekunden-Blackout

Die Wiedergutmachung nach der 1:4-Niederlage gegen die Löwen Frankfurt gelang dem ERC Ingolstadt in spielerischer Hinsicht. Ein besseres Ergebnis verpassten sie, wei...

Iserlohn Roosters gelingt Klassenerhalt
„Das Wunder vom Seilersee“

Nach einer nervenaufreibenden Saison und dem 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt haben die Iserlohn Roosters einen möglichen Abstieg endgültig verhindert und bleiben ...

Der vorletzte DEL-Spieltag
Augsburger Panther steigen sportlich ab - Iserlohn Roosters krönen Aufholjagd mit Klassenerhalt

Am 51. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga fiel die Entscheidung um den letzten Tabellenplatz. Durch einen 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt retteten sich die Ise...

4:1-Auswärtssieg in Ingolstadt
Löwen Frankfurt sichern Klassenerhalt

Mit einer engagierten Leistung und einem Tor im richtigen Moment retten die Löwen Frankfurt ihre Saison....

DEL am Freitag
Nürnberg Ice Tigers erreichen Pre-Play-offs – Augsburger Panther vor Abstieg

​War das der entscheidende Schritt in Richtung DEL-Hauptrundensieg für die Fischtown Pinguins Bremerhaven? Der Tabellenführer besiegte die Augsburger Panther mit 4:0...

Ein Zeichen der internationalen Anerkennung und Ehre fürs deutsche Eishockey
Straubing Tigers nehmen am 96. Spengler Cup teil

Die Straubing Tigers wurden offiziell zum Spengler Cup 2024 eingeladen....

DEL Hauptrunde

Freitag 08.03.2024
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Kölner Haie Köln
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter