Pätzold, Bettauer und Renner neu in StraubingSieben Abgänge bei den Tigers

Jamie Bettauer wechselt von Augsburg nach Straubing. (Foto: Imago)Jamie Bettauer wechselt von Augsburg nach Straubing. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sebastian Osterloh, Alexander Dotzler, Blaine Down, Dustin Strahlmeier, Ryan Bayda und Denny Urban werden die Gäubodenstädter verlassen. Des Weiteren wird Mirko Höfflin zu den Adlern Mannheim zurückkehren. Der Angreifer wurde im Sommer 2015 für ein Jahr von Mannheim nach Straubing ausgeliehen.

Verteidiger Maury Edwards hat einen neuen Zweijahresvertrag bei den Straubing Tigers unterschrieben. Der 29-Jährige zählte in der abgelaufenen Saison zu den Leistungsträgern im Defensivverbund und kam überdies auf beachtliche 36 Scorerpunkte in 56 Spielen. Insbesondere in den Play-offs hatte der Kanadier mit drei Treffern sowie zwei Vorlagen einen maßgeblichen Anteil am Mannschaftserfolg – darunter die spielentscheidenden Tore nach Verlängerung gegen Ingolstadt und München. „Sowohl defensiv als auch offensiv hat uns Maury sehr beeindruckt, auch dass er die Umstellung von der zweiten auf die erste Liga so schnell gemeistert hat“, erklärt Jason Dunham. „Vom Charakter her passt er ebenfalls bestens zu uns“, gerät der sportliche Leiter förmlich ins Schwärmen.

Mit Dimitri Pätzold kehrt ein alter Bekannter an den Pulverturm zurück. Der Torhüter war bereits 2010/11 für Straubing aktiv und kennt die DEL aus dem Effeff. Überdies hat der 33-Jährige 146 AHL- sowie drei NHL-Einsätze in seiner Vita stehen. „Dimitri hat im Eishockey schon viel erlebt. Mit seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz bietet er uns auf der Goalieposition mehr Möglichkeiten", so Jason Dunham. Zuletzt spielte er für die Schwenninger Wild Wings.

In der Verteidigung dürfen sich die Anhänger auf James Bettauer (Augsburger Panther) und Max Renner (Starbulls Rosenheim) freuen. „Jamie“ Bettauer konnte bei seinen bisherigen Stationen in Deutschland (Hamburg und Augsburg) stets als Allrounder überzeugen und dabei auch fleißig Scorerpunkte sammeln. Seine beste Saison hatte der 25-Jährige 2014/15 im AEV-Trikot (9 Tore und 17 Vorlagen). Zudem stand der Rechtsschütze bereits in 16 DEL-Play-off-Partien seinen Mann. „Jamie handelt auf dem Eis sehr überlegt. Dadurch wird er uns in der Spieleröffnung zusätzliche Stabilität verleihen“, erörtert Jason Dunham. Der gebürtige Kanadier besitzt einen deutschen Pass und fällt damit nicht unter das Ausländerkontingent.

Max Renner (24) zählte bereits in der vergangenen Saison zum erweiterten Kader der Mitchell-Truppe, denn der Abwehrspieler war mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der Rosenheimer erlernte an der Mangfall das Eishockey-Einmaleins, durchlief dort sämtliche Nachwuchsteams und debütiere schnell in der ersten Mannschaft. Mittlerweile weist sein Lebenslauf über 100 DEL2-Auftritte aus. „Mit dem Wechsel nach Straubing nimmt Max den nächsten Schritt auf der Karriereleiter in Angriff“, so Jason Dunham. „Er besticht durch deutsche Tugenden wie Ehrgeiz und geradliniges Spiel. Zudem verhält er sich sehr clever. Nun wollen wir ihm helfen in der ersten Liga Fuß zu fassen“, legt Dunham die angedachte Vorgehensweise offen. Die Vertragslaufzeit von Dimitri Pätzold, James Bettauer sowie Max Renner beträgt jeweils ein Jahr.

2:1-Erfolg nach Rückstand gegen die Krefeld Pinguine
Arbeitssieg für die Red Bulls München

​Nachdem die Red Bulls München am vergangenen Donnerstag die erste Niederlage in der DEL-Saison 2019/20 hinnehmen mussten, kam mit den Krefeld Pinguinen der 13. der ...

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

Beinverletzung im Spiel gegen Wolfsburg
David Wolf fehlt den Adlern Mannheim rund vier Wochen

​Die Adler Mannheim müssen die nächsten Spiele ohne David Wolf auskommen. Der Angreifer zog sich beim Heimspiel gegen Wolfsburg am vergangenen Freitag eine Beinverle...

Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch
Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

​Es läuft nicht bei den Krefeld Pinguinen. Sportlich gab es in dieser Saison sieben Niederlagen aus neun Spielen. Mit Torwart Jussi Rynnäs, Offensivverteidiger Mark ...

DEL Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
EHC Red Bull München München
2 : 1
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
4 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
6 : 1
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
2 : 3
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Eisbären Berlin Berlin
6 : 2
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
0 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 24.10.2019
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL