ORTEMA auch beim Deutschland Cup wieder im Einsatz!

Ortema-Eishockey-Symposium: Nur noch wenige Plätze freiOrtema-Eishockey-Symposium: Nur noch wenige Plätze frei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn bei Eishockey-Turnieren wie dem Deutschland Cup am vergangenen Wochenende in Hannover Verletzungsprobleme bei den Spielern auftreten, rufen sie nach Heiko Schmidgall von der Firma Ortema. Schmidgall hat alles dabei, was ein geplagter Hockey-Crack benötigt. Und was nicht passt, wird mit einem Gips-Abdruck individuell passend gemacht.

In Hannover war Heiko Schmidgall international im Einsatz. "Goran Bezina aus der Schweiz brauchte Thermo-Hosen, um seinen Muskelfaserriss auszukurieren. Lettlands Rodrigo Lavenz spielt seit fünf Jahren rechts und links mit unseren Knie-Orthesen, die die Funktion verletzter Körperteile unterstützen."

Auch deutsche Spieler schwören auf Hilfsmittel von Ortema. "Sascha Goc zum Beispiel geht ohne Orthesen gar nicht mehr aufs Eis, seit er sich das Knie verdreht hat." Weit verbreitet sind inzwischen auch Silikon-Strümpfe, mit denen die sensiblen Spieler-Füße geschützt werden. "Fast jeder Zweite hat Probleme beim schnüren der Schuhe, weil dabei Druck auf den Fuß ausgeübt wird. Davor schützen Silikon-Strümpfe."

Bei vielen Teams wird während eines Spiels mächtig an beschlagenen Visieren gewischt, bei Ortema-Visieren ist das nicht nötig, denn die beschlagen nicht und können daher tiefer im Gesicht des Spielers getragen werden. "Andreas Renz schwört auf unser Visier, weil er sich oft genug die Nase gebrochen hat", sagt Heiko Schmidgall.

Auch für den Freizeitsportler ist Ortema da, beim Deutschland Cup waren die Schwaben mit einem Informationsstand im Foyer vor Ort.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...