Optimale Punkteausbeute für die Frankfurt Lions

Lesedauer: ca. 1 Minute

Stolz und zufrieden äußerte sich Lions Trainer Rich Chernomaz rückblickend auf das erste Wochenende nach dem Deutschland Cup. Der Kanadier hatte auch allen Grund sehr zufrieden mit seinen Spielern zu sein, nachdem sie die Spitzenmannschaften aus Krefeld und Düsseldorf besiegt hatten. Gegen Krefeld bogen die Hessen einen Rückstand in der Schlussphase in einen Sieg um, gegen Düsseldorf lagen sie auch zurück, gewannen aber aufgrund starker letzter 30 Minuten verdient mit 3:2. „Wir haben viel Geduld gehabt gegen die DEG. Am Anfang vielleicht zu viel Geduld, da waren wir nicht so aggressiv, aber ab dem Mitteldrittel waren wir die bessere Mannschaft und haben deswegen knapp gewonnen“, kommentierte Chernomaz. Der Trainer der DEG, Harold Kreis, lobte Frankfurt und bilanzierte, dass die Mannschaft gewonnen habe, die weniger falsch gemacht hat. „Dies war Frankfurt“, so Kreis.

In der Tabelle konnten die Lions damit „Big Points“ sammeln und sich in den Top sechs festsetzen. Der Tabellen siebte aus Wolfsburg hat nun schon fünf Punkte Rückstand auf die Hessen. Am kommenden Wochenende erwartet die Lions ein emotionales Programm. Zunächst findet das Hessenderby in Kassel statt, ehe die Iserlohn Roosters in der Eissporthalle am Ratsweg gastieren. In diesen Spielen soll Torwart Ian Gordon (Foto by City-Press) sein Debüt als Deutscher feiern. Nach monatelangem hin und her steht der Einbürgerung nahezu nichts mehr im Wege. Da auch der verletzte Langfeld Fortschritte macht und vielleicht in Kassel spielen kann würde nur noch Ilja Vorobjew fehlen. (Frank Meinhardt)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang kommt aus Finnland
Nick Baptiste verstärkt die Kölner Haie

Der Haie-Kader 2022/2023 nimmt weiter Form an. Die Kölner Haie haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus Finnl...

Kanadier kommt von Ilves Tampere
Nick Baptiste verstärkt Offensive der Kölner Haie

​Der Kader der Kölner Haie für die Saison 2022/23 nimmt weiter Form an. Die Domstädter haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kan...

Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...