Ondrus in Krefeld - Mannheim testet Belle

Ondrus in Krefeld - Mannheim testet BelleOndrus in Krefeld - Mannheim testet Belle
Lesedauer: ca. 1 Minute

Krefeld Pinguine verpflichten Ben Ondrus aus der AHL

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Saison konnten die Krefeld Pinguine noch einen neuen Stürmer unter Vertrag nehmen. In Ben Ondrus konnte man einen Spieler verpflichten, der sich in seiner ganzen Karriere einen hervorragenden Ruf als Leader auf dem Eis und in der Kabine erarbeitet hat. Darüber hinaus ist er ein Spieler, der alle Aufgaben übernimmt, die ihm der Trainer gibt. Er versteht es, durch starke Physis das Team mitzureißen und stellt seine 1,83m Körpergröße und 88 kg Gewicht voll in den Dienst der Mannschaft. Mit 29 Jahren steht der am 26.06.1982 geborene Rechtsschütze im besten Eishockeyalter. Er bringt die Erfahrung von 50 NHL-Spielen (2 Punkte) für die Toronto Maple Leafs mit und blickt auf 533 Spiele in der AHL zurück, in denen er für 75 Tore und 167 Punkte verantwortlich zeichnete. In den letzten vier Jahren führte er seine Teams als Kapitän aufs Eis. 

Trainer Rick Adduono zeigte sich hoch erfreut, dass die Verpflichtung zustande kam "Ben ist ein Spieler, der eine Führungsrolle in der Mannschaft übernehmen kann. Wir erwarten von ihm nicht unbedingt, als Scorer in Erscheinung zu treten, sondern erhoffen uns, dass er uns zu einem Team macht, das unangenehmer zu spielen ist." 

Ondrus wird am Dienstag in Krefeld eintreffen und soll bereits am kommenden Wochenende seinen ersten Einsatz erhalten. Er hat bei den Krefeld Pinguinen einen Vertrag über eine Spielzeit unterschrieben.


Shawn Belle erhält Probevertrag

Die Mannheimer Adler haben den Kanadier Shawn Belle unter Vertrag genommen. Der Verteidiger erhält einen Probevertrag bis zum 22. September.

Der 26 Jahre alte Linksschütze wird am Sonntag in Mannheim erwartet und trainiert ab Dienstag erstmals mit der Mannschaft. 

Shawn Belle absolvierte in seiner bisherigen Laufbahn 20 Spiele in der NHL für die Minnesota Wild, die Montreal Canadiens, die Edmonton Oilers und die Colorado Avalanche. In der vergangenen Saison spielte der 2003 von den St. Louis Blues gedraftete Verteidiger überwiegend für die AHL-Teams Oklahoma City Barons (39 Spiele) und die Lake Erie Monsters (12 Spiele).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...