Olympische Winterspiele 2022: Der finale Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft Söderholm nominiert 25 Spieler für Peking

Toni Söderholm hat den finalen Kader für die Olympischen Spiele in Peking benannt. (Foto: dpa/picture alliance/SvenSimon)Toni Söderholm hat den finalen Kader für die Olympischen Spiele in Peking benannt. (Foto: dpa/picture alliance/SvenSimon)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Söderholm setzt bei seiner Auswahl auf ein eingespieltes Team aus erfahrenen Spielern. 21 Athleten gehörten zur erfolgreichen DEB-Mannschaft der vergangenen 2021 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga, die das Turnier auf Platz vier beendet hat. Elf Olympia-Nominierte waren bereits Teil der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Auch in Sachen Coaching-Staff setzt der Bundestrainer auf eine bewährte Einheit: U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter, Ilpo Kauhanen und Cory Murphy komplettieren das Team hinter der Bande für Peking.

Olympia-Vorbereitung der Eishockey-Herren startet in Mannheim

Am kommenden Montag, 31. Januar 2022, startet die die DEB-Auswahl in Mannheim in die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele. Am Mittwoch, 02. Februar 2022, fliegt das Team um Kapitän Moritz Müller nach Peking. Sofern alle PCR-Tests negativ ausfallen, geht es für die Mannschaft in China nahtlos weiter mit der Vorbereitung auf das Herren-Eishockeyturnier, das am 9. Februar 2022 startet.

Gruppenphase des olympischen Eishockey-Turniers: Gegner der deutschen Mannschaft

Die erste Partie der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen 2022 findet am Donnerstag, 10. Februar 2022, um 14:10 Uhr (MEZ) statt. Zum Auftakt geht es gegen die Auswahl von Kanada. Weitere Gruppengegner sind Olympia-Gastgeber China (12. Februar, 09:40 Uhr MEZ) sowie das Team aus den USA (13. Februar, 14:10 Uhr MEZ).

Bundestrainer Toni Söderholm zur Kaderplanung: „Seitdem wir wussten, dass wir bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking dabei sein werden, habe ich mir einen Kader für das Turnier vorgestellt, der sich über Zusammenhalt und Identität definiert und auch so funktioniert. Wir sind jetzt an einem Punkt, wo wir als Mannschaft gemeinsam so viele Erfahrungen gesammelt haben, wie wir benötigen und gleichzeitig auch die entsprechenden Typen in der Kabine haben. Das ist ein guter Ausgangspunkt für unsere Reise bei den Olympischen Spielen in Peking.“

Weitere Statements zur Nominierung des Kaders:

DEB-Präsident Franz Reindl: „Die Olympischen Spiele sind das größte Ereignis für alle Athleten, massiv erschwert durch die aktuelle Situation. Toni Söderholm hat eine starke Mannschaft zusammengestellt, jeder der nominiert ist, hat es auch verdient, dabei zu sein. Die Die Qualität und der Charakter innerhalb des Teams sind großartig, gemeinsam kann die Mannschaft die Herausforderung Olympia meistern. Ich drücke der ganzen Olympia-Mannschaft die Daumen für die weitere Vorbereitung, die Anreise und eine erfolgreiche Zeit in Peking.“  

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Wir reisen mit einer eingespielten Mannschaft nach Peking. Wenn wir unsere Werte auf dem Eis ausspielen wie zuletzt, besteht in Peking durchaus die Möglichkeit, dass wir an unsere jüngsten internationalen Erfolge anknüpfen können. Die Vorfreude auf das olympische Eishockey-Turnier ist bei allen Beteiligten jedenfalls groß, das haben wir auch nochmal in den Gesprächen mit unseren Athleten und dem Staff gespürt.“

Pos

Name

Verein 2021/2022

GK

Danny Aus den Birken

EHC Red Bull München

GK

Felix Brückmann

Adler Mannheim

GK

Mathias Niederberger

Eisbären Berlin

DF

Konrad Abeltshauser

EHC Red Bull München

DF

Dominik Bittner

Grizzlys Wolfsburg

DF

Marcel Brandt

Straubing Tigers

DF

Korbinian Holzer

Adler Mannheim

DF

Jonas Müller

Eisbären Berlin

DF

Moritz Müller

Kölner Haie

DF

Marco Nowak

Düsseldorfer EG

DF

Fabio Wagner

ERC Ingolstadt

FW

Lean Bergmann

Adler Mannheim

FW

Yasin Ehliz

EHC Red Bull München

FW

Patrick Hager

EHC Red Bull München

FW

Dominik Kahun

SC Bern

FW

Nicolas Krämmer

Adler Mannheim

FW

Tom Kühnhackl

Skelleftea AIK

FW

Stefan Loibl

Skelleftea AIK

FW

Marcel Noebels

Eisbären Berlin

FW

Daniel Pietta

ERC Ingolstadt

FW

Matthias Plachta

Adler Mannheim

FW

Leonhard Pföderl

Eisbären Berlin

FW

Tobias Rieder

Växjö Lakers

FW

Frederik Tiffels

EHC Red Bull München

FW

David Wolf

Adler Mannheim

 STAFF

Christian Künast

Sportdirektor

Toni Söderholm

Cheftrainer

Tobias Abstreiter

Assistenztrainer

Cory Murphy

Assistenztrainer

Ilpo Kauhanen

Torwarttrainer

Karl Schwarzenbrunner

Athletiktrainer

Thomas Stubner

Physiotherapeut

Dr. Bastian Ipach

Mannschaftarzt

Christian Menningen

Equipment Manager

Marco Nachrichter

Equipment Manager

Horst Fuchs

Team Manager

Matthias Scholze

Media Manager

Olympia 2022: Spielplan der deutschen Nationalmannschaft

10.02.2022 | 21:10 (dt. 14:10) | Kanada – Deutschland

12.02.2022 | 16:40 (dt. 09:40) | Deutschland – China

13.02.2022 | 21:10 (dt. 14:10) | USA – Deutschland


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Deutsch-Amerikaner kommt aus Kassel
Schwenninger Wild Wings verpflichten Mitch Wahl

​Schwenninger Wild Wings haben Mitch Wahl unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für die Kassel Huskies in der DEL2 und zuvor für die Fischto...

US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...