Offiziell: Kassel in der DEL

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Meister der 2. Bundesliga haben sich die Kassel Huskies für die DEL qualifiziert, doch zunächst musste auch das Aufnahmeverfahren abgeschlossen werden. Dies ist nun der Fall, die Kassel Huskies nehmen nun auch offiziell als 16. Klub am Spielgeschehen für die kommende Saison teil. Am Mittag erhielten die Kassel Huskies auf der Gesellschaftersitzung in

Düsseldorf die Lizenz für die DEL und sind damit auch offiziell wieder zurück in

der höchsten deutschen Spielklasse. "Mit einem einstimmigen Beschluss haben die

15 Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga uns als 16. Gesellschafter

aufgenommen", berichtet der kaufmännische Leiter Volker Wagner. Die

Schlittenhunde erhalten die Lizenz ohne weitere Auflagen. Damit steht auch dem

Dauerkartenverkaufsstart am morgigen Samstag nichts im Wege. Ab 10 Uhr können

die Fans die Saisonkarten im Sportshop (geöffnet bis 13 Uhr) erwerben. Der

offizielle Spielplan wird von der DEL am kommenden Dienstag vorgestellt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!