Offiziell bestätigt! Sport1 überträgt die DELBis 2020

Sport1 überträgt ab der kommenden Saison DEL-Spiele im Free-TV. (Foto: Imago)Sport1 überträgt ab der kommenden Saison DEL-Spiele im Free-TV. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dazu gehören Partien der Hauptrunde, der Play-offs sowie die DEL Winter Games 2017 und 2019, die alle auch im Livestream auf sport1.de zu sehen sein werden. Neben den Live-Rechten sicherte sich Sport 1 auch umfangreiche Clip- und Highlight-Rechte.

Der Fernsehsender erwarb die Rechte von der Telekom Deutschland GmbH. „Zum Countdown auf die Heim-WM 2017, die wir ebenfalls live im Free-TV übertragen, bieten wir den Fans der schnellsten Mannschaftssportart der Welt auf unseren Plattformen mehr Eishockey als je zuvor“, sagte Olaf Schröder, Vorstand Sport der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport 1 GmbH.

„Wir freuen uns mit Sport 1 einen Free-TV-Partner mit ausgewiesener Eishockey-Expertise gefunden zu haben, der seine Kompetenz für qualitative und emotionale Eishockey-Übertragungen, u.a. als Partner der Nationalmannschaft, in der Vergangenheit unter Beweis gestellt hat“, äußerte sich Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom Deutschland GmbH.

Damit verabschiedet sich der österreichische Sender Servus TV nach dem Ende der diesjährigen Play-offs aus der Eishockey-Berichterstattung in Deutschland. Der Sender hatte die Übertragungen mit außergewöhnlich hohem Aufwand produziert und somit für viel Begeisterung bei den Fans gesorgt. Offenbar wurden die Quotenziele aber trotzdem nicht erzielt.

Die DEL hatte die TV-Rechte für die nächsten vier Spielzeiten im Januar an die Telekom verkauft. Das Bonner Unternehmen zeigt alle Spiele kostenpflichtig über sein TV-Angebot Entertain sowie online, über Mobilfunk, Smart-TVs und Streamingdienste. Dafür bekommt die Liga laut Geschäftsführer Gernot Tripcke „mehr als 3,5 Millionen Euro“ pro Jahr.  

Jetzt die Hockeyweb-App laden!