Offener Brief der Adler an die Fans

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Anbetracht der dürftigen Leistungen in den letzten Wochen hat sich die Mannschaft der Mannheimer Adler in einem offenen Brief an die eigenen Anhänger gewandt. Hier der von Kapitän Stefan Ustorf unterzeichnete Brief im Wortlaut:


"Wir, die Mannschaft der Adler Mannheim, sind genauso enttäuscht wie die Fans. Wir hatten die feste Absicht, am vergangenen Wochenende sechs Punkte zu holen und damit das entsprechende Selbstbewusstsein für die restlichen Vorrundenspiele zu schaffen. Doch es wurde leider ein schwarzes Wochenende. Eines wollen wir aber klar feststellen: Niemand verliert absichtlich, wir wollen jedes Spiel gewinnen. Wir sitzen alle in einem Boot und haben nach wie vor das Ziel, die Meisterschaft nach Mannheim zu holen. Es gibt in einer langen Saison Tage, da läuft nichts zusammen. Wenn nichts klappen will, hat der Zuschauer den Eindruck, dass auch der Kampf fehlt. Das ist jedoch nicht der Fall. Wir haben gekämpft, aber spielerisch ist nichts zusammen gelaufen. Schmähungen helfen uns allerdings auch nicht weiter. Lasst uns gemeinsam das Ruder rumreißen. Wir, die Mannschaft, werden auch am Freitag alles versuchen, um die sportliche Wende zu schaffen. Wir setzen auf Eure Fairness und Eure Unterstützung."


Im Namen der Mannschaft

Adler Mannheim


Stefan Ustorf