Offener Brief der Adler an die Fans

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Anbetracht der dürftigen Leistungen in den letzten Wochen hat sich die Mannschaft der Mannheimer Adler in einem offenen Brief an die eigenen Anhänger gewandt. Hier der von Kapitän Stefan Ustorf unterzeichnete Brief im Wortlaut:


"Wir, die Mannschaft der Adler Mannheim, sind genauso enttäuscht wie die Fans. Wir hatten die feste Absicht, am vergangenen Wochenende sechs Punkte zu holen und damit das entsprechende Selbstbewusstsein für die restlichen Vorrundenspiele zu schaffen. Doch es wurde leider ein schwarzes Wochenende. Eines wollen wir aber klar feststellen: Niemand verliert absichtlich, wir wollen jedes Spiel gewinnen. Wir sitzen alle in einem Boot und haben nach wie vor das Ziel, die Meisterschaft nach Mannheim zu holen. Es gibt in einer langen Saison Tage, da läuft nichts zusammen. Wenn nichts klappen will, hat der Zuschauer den Eindruck, dass auch der Kampf fehlt. Das ist jedoch nicht der Fall. Wir haben gekämpft, aber spielerisch ist nichts zusammen gelaufen. Schmähungen helfen uns allerdings auch nicht weiter. Lasst uns gemeinsam das Ruder rumreißen. Wir, die Mannschaft, werden auch am Freitag alles versuchen, um die sportliche Wende zu schaffen. Wir setzen auf Eure Fairness und Eure Unterstützung."


Im Namen der Mannschaft

Adler Mannheim


Stefan Ustorf


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...