O2 World: Anschutz Gruppe gab Startschuss zur ersten Werbekampagne

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im September des kommenden Jahres soll es so weit sein: die Pforten der nahe dem Spreeufer, im Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg gelegenen Multifunktionsarena sollen sich ihren möglichst zahlreichen Besuchern zu Konzerten, Kongressen und Sportveranstaltungen öffnen. Am Samstag nun gab die Anschutz Entertainment Group gemeinsam mit ihren Partnern den Startschuss zur ersten Werbekampagne für die O2 World.

Mit von der Partie waren natürlich auch die Eisbären, die zukünftig einer der Hauptnutzer der O2 World sein werden. Ab der DEL Saison 2008/09 wird der zweimalige deutsche Meister seine Heimspiele in der O2 World austragen.

Berliner und Hauptstadttouristen konnten sich am vergangenen Samstag mit den EHC-Spielern Sven Felski, Youri Ziffzer, Constantin Braun und René Kramer fotografieren lassen. Aus dem so entstandenen Fotoalbum wurden die Gewinner der ersten Eintrittskarten zur Eröffnung der O2 World gezogen.

Etwa 150 hellblaue Sitze mit der Aufschrift O2 World laden in den nächsten Wochen an 16 Bus- und Straßenbahnhaltestellen, sowie 6 Bahnhöfen Berlins zum Probesitzen ein. Auch in 8 ausgewählten O2-Shops der Hauptstadt kann man bis zum 4. August Probesitzen. Bis zum 10. Juli lenkt am Alexanderplatz ein in vier Meter Höhe installierter ‚Megastuhl’ die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich. In der Zeit vom 1. Juli bis zum 30. September werden in Berlin zudem einige Velotaxen und ein Sightseeing-Schiff im O2 World-Look zu sehen sein.

Das Bauwerk selbst ist bereits zu imposanter Höhe aus dem Boden des Geländes nahe dem Ostbahnhof gewachsen. Im September soll Richtfest gefeiert werden, wenn die riesigen Stahlträger des Daches ihren endgültigen Platz auf dem Gemäuer der O2 World gefunden haben. Der milde Winter machte es möglich, dass die Bauarbeiten ungebremst voran schreiten konnten. Im Mai schon konnte Detlef Kornett, Europa-Chef der Anschutz Gruppe, Erfolge vermelden: Die Hälfte der 59 Luxussuiten in der Arena haben bereits Mieter gefunden, hieß es – anderthalb Jahre vor ihrer Eröffnung.

Mit der jetzigen Kampagne wendet man sich nun an die breite Öffentlichkeit, um bei ihren zukünftigen Besuchern die Vorfreude und Neugierde auf die O2 World als attraktiven Veranstaltungsort zu wecken.

mac