Nürnberger Auswärtstour geht weiter

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Pause, keine Zeit zur Erholung - für die Cracks der Ice Tigers stehen auch in dieser Woche wieder zwei Auswärtsspiele hintereinander auf dem DEL-Plan. Morgen bereits müssen die Nürnberger Puckjäger in Köln antreten, und am Freitag geht es zu den Hannover Scorpions.



Der Nürnberger Ablaufplan im Stenogramm: Montag Abfahrt nach Köln, Dienstag Spiel gegen die Haie (19.30), Mittwoch ca. vier Uhr zurück in der Arena, dann am Mittag Training. Am Donnerstag nochmal eine Übungseinheit, dann Abfahrt Richtung Hannover, Freitag (19.30) Spiel gegen die Scorpions, Samstags ebenfalls ca. vier Uhr zurück in Nürnberg und am Sonntag dann das Heimspiel gegen Aufsteiger Duisburg, gegen den die Noris-Cracks dann schon zwei Tage später in dessen Halle antreten müssen. "Allmählich geht es richtig an die Substanz, die Jungs sind sehr müde und es fehlt die nötige Zeit für Regeneration", sagte Otto Sykora.



Zumal nach wie vor einige Akteure mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen haben. Wie auch am Sonntag Stefan Schauer und Christian Laflamme, der aber trotz Krämpfen gegen Frankfurt aufs Eis ging. "Wir wollen nicht jammern. Aber unsere komplette Abwehr ist angeschlagen und zurzeit hat das nichts mehr mit einer normalen Belastung zu tun", so Sykora. Der Sportdirektor fürchtet: "Etliche Jungs laufen im Moment auf dem Zahnfleisch. Wenn der Substanzverlust so weiter geht, dann lässt logischerweise im Spiel auch die Konzentration nach, und das erhöht dann wieder die Verletzungsgefahr."



Ob alle Tigers-Cracks gegen die Haie einsatzfähig sein werden, entscheidet sich erst am Spieltag. Titelkandidat Köln (inzwischen elf Siege in Folge) muss auf den Langzeitverletzten Alex Hicks (Knie) verzichten, und der Einsatz von Mirko Lüdemann ist auf Grund von Rückenproblemen fraglich. (icetigers.de)

Schiedsrichter der Partie: Rick Looker (USA)

Nürnberger Bilanz gegen Kölner Haie

DEL-Spiele gesamt: 40

Heimbilanz: 10 Siege, 10 Niederlagen, - Unentschieden, 52:52 Tore

Auswärtsbilanz: 5 Siege, 15 Niederlagen, - Unentschieden, 49:87 Tore

Ergebnisse letzte Saison: 2:1 nP (H); 3:2 nP (A); 4:3 nP (H); 4:5 nP (A)

Ergebnisse aktuelle Saison: 2:8 (A); 1:2 (H)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...