Nürnberg Ice Tigers sichern die SaisonteilnahmeTorhüter werden bis Ende November ausgeliehen

Geschäftsführer Wolfgang Gastner ist erleichtert: Die Nürnberg Ice Tigers würden auch in einer kompletten „Geistersaison“ antreten.  (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink)Geschäftsführer Wolfgang Gastner ist erleichtert: Die Nürnberg Ice Tigers würden auch in einer kompletten „Geistersaison“ antreten. (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die neue Vereinbarung mit dem Hauptsponsor, die den Ice Tigers die nötige Planungssicherheit auch bei einer möglichen kompletten „Geistersaison“ bietet, wurde am Donnerstag zwischen NCP-Firmengründer Peter Söll und Ice-Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner unterzeichnet. Der Start in die Saisonvorbereitung mit der gesamten Mannschaft ist aktuell für den 1. Dezember geplant.

„Dass wir heute die Zusage zur Teilnahme an der neuen Saison geben können, ist das Resultat eines riesigen Kraftakts aller Partner, Mitarbeiter und unserer Mannschaft in den vergangenen Monaten. Sie alle haben einen ganz wichtigen Teil beigetragen, sei es durch zusätzliches Engagement bei den Partnern oder zusätzliche Gehaltsverzichte bei den Spielern und Mitarbeitern“, zeigt sich Wolfgang Gastner erleichtert. „Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Hauptsponsor NCP, ohne dessen herausragendes Engagement es niemals funktioniert hätte. Viele Sponsorenverträge sind abhängig von Zuschauern in der Halle, deswegen freut es mich umso mehr, dass unsere Partner auch im Falle von Geisterspielen an unserer Seite stehen.“

Da aufgrund aller Beschränkungen und Abstandsregelungen auf absehbare Zeit auch bei einer teilweisen Zulassung von Zuschauern nur Einzeltickets verkauft werden können, erhalten alle Dauerkartenbesitzer der Saison 2020/21 im November ein persönliches Anschreiben mit drei Optionen zum Umgang mit ihren bereits geleisteten Zahlungen. Fans und Unterstützer ohne Dauerkarten können sich schon bald durch den Kauf von virtuellen Tickets, Saisonretter-T-Shirts und speziellen Saisonretter-Trikots engagieren und ihren wichtigen Beitrag für den Standort Nürnberg leisten. Die Kampagne mit dem Namen „Ice Tigers uNITed“ startet in der kommenden Woche.

Derweil haben die Nürnberg Ice Tigers nun auch für ihre beiden Torhüter Niklas Treutle und Ilya Sharipov Möglichkeiten gefunden, Spielpraxis zu sammeln. Niklas Treutle wird an die Ravensburg Towerstars aus der DEL2 ausgeliehen, Ilya Sharipov unterstützt die Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord. Genau wie alle anderen Leihspieler werden Treutle und Sharipov nach dem 30. November 2020 nach Nürnberg zurückkehren.

Ice-Tigers-Sportdirektor André Dietzsch: „Zunächst einmal wünschen wir Jonas Langmann in Ravensburg nach seiner schweren Verletzung eine gute und schnelle Genesung. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir den Towerstars kurzfristig aushelfen können und Niklas Spielpraxis sammeln kann. Gleiches gilt natürlich auch für Ilya in Hamm. Für Torhüter ist es extrem wichtig, dass sie spielen.“

Die Leihspieler der Nürnberg Ice Tigers in der Übersicht: Patrick Reimer (Kaufbeuren/DEL2), Tim Bender, Niklas Treutle (beide Ravensburg/DEL2), Vincent Hessler, Max Kislinger, David Trinkberger, Julius Karrer, Timo Walther (alle Bayreuth/DEL2), Marcus Weber (Riessersee/Oberliga Süd), Ilya Sharipov (Hamm/Oberliga Nord).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing