Nürnberg Ice Tigers kooperieren mit den Blue Devils WeidenMarcus Weber bleibt den Franken treu

Lukas Ribarik bekommt eine Förderlizenz für die Blue Devils Weiden. (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink)Lukas Ribarik bekommt eine Förderlizenz für die Blue Devils Weiden. (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für beide Klubs stellt die Kooperation eine Win-Win-Situation dar. Bereits in der Vergangenheit gab es Verbindungen zwischen dem Oberligisten und dem DEL-Klub. Zuletzt in der Saison 2017/18, als Nürnbergs Goalie Josef Lala mit einer Förderlizenz ausgestattet wurde und 16 Partien für die Blue Devils absolvierte. Fünf Jahre später erhält Ice-Tigers-Stürmer Lukas Ribarik ab sofort eine Spielberechtigung für die Blue Devils.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter Blue Devils: „Ich freue mich sehr, dass die Kooperation mit den Nürnberg Ice Tigers geklappt hat. Ich kenne Stefan Ustorf schon seit vielen Jahren und deshalb bin ich überzeugt, dass wir eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit haben werden. Zum einen können sich junge Spieler der Ice Tigers bei uns weiterentwickeln, zum anderen bekommen wir mehr Tiefe in unseren Kader. Mit dem talentierten Spieler Lukas Ribarik bekommen wir bereits an diesem Wochenende Unterstützung.”

Stefan Ustorf, Sportdirektor der Nürnberg Ice Tigers: „Wir haben uns mit den Blue Devils Weiden auf eine Kooperation geeinigt, von der beide Organisationen profitieren werden. Unsere Situation hat sich aufgrund der Langzeitverletzten verändert, und wir haben mit Rick Schofield und Elis Hede zwei etablierte Spieler nachverpflichtet. Ich bin der Meinung, dass es jetzt wichtig gewesen ist, für den ein oder anderen meiner jungen Spieler eine Möglichkeit für qualitativ hochwertige Eiszeit zu finden. Ich bin überzeugt davon, dies mit dieser Verbindung gefunden zu haben. Jürgen Rumrich ist seit 25 Jahren ein sehr guter Freund von mir und ein absoluter Fachmann. Ich weiß, dass meine Spieler bei ihm bestens aufgehoben sind.“

Außerdem gab es eine wichtige Personalentscheidung bei den Nürnberg Ice Tigers: Marcus Weber hat seinen Vertrag beim Gründungsmitglied der DEL um drei Jahre bis zum Ende der Saison 2025/26 verlängert.

Der 30-jährige Verteidiger und Assistenzkapitän spielt bereits seit 2013 für die Ice Tigers und ist nach Kapitän Patrick Reimer der dienstälteste Spieler des Teams. In bislang 467 Spielen für Nürnberg hat der Nationalspieler aus Garmisch-Partenkirchen elf Tore erzielt und 73 weitere Treffer vorbereitet. Mit aktuell zwei Toren und zehn Assists aus 26 Spielen ist Weber der punktbeste Verteidiger der Ice Tigers. Seine Eiszeit von 20:03 Minuten pro Spiel ist die meiste aller Spieler seines Teams.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Düsseldorfer EG ergattert volle Punktzahl
EHC Red Bull München kassiert dritte Niederlage in Folge

​Familientag in München, dazu das Bruder-Duell auf dem Eis (Andreas Eder, EHC und Tobias Eder, DEG) und Autogrammstunde sowie Eisfußball nach dem Spiel. Das Rahmenpr...

Die DEL am Sonntag
Iserlohn Roosters schießen Meister Eisbären Berlin aus dem Playoff-Rennen

​Mit einem Punktequotienten von 1,24 wird es sicherlich sehr schwierig, in die Playoffs zu kommen. Nach der 1:4-Niederlage im Schlüsselspiel gegen die Iserlohn Roost...

Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

Rheinländer gewinnen mit 2:1
Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins Bremerhaven tauschen Tabellenplätze

​Die Düsseldorfer EG besiegt die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und übernimmt damit den fünften Platz von den Norddeutschen....

Die DEL am Dienstag
Kölner Haie drehen 0:3 gegen Iserlohn Roosters

​Mit dem 46. Spieltag biegt die DEL-Saison in das letzte Viertel der Saison ein. Somit wird auch der Kampf um die Play-off-Plätze immer heißer. Mit 3:0 führten die I...

Vorletzte Kontingentstelle besetzt
Verteidiger Carl Neill wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verpflichten mit Carl Neill einen kanadischen Rechtsschützen für die Verteidigerposition. Der 26-Jährige kommt vom slowenischen ICEHL-Cl...

DEB-Pokal der Frauen
ERC Ingolstadt sichert sich den Pokalsieg

​Am vergangenen Wochenende, 21. und 22. Januar, fand im Bundesstützpunkt in Füssen nach 2018 wieder das Final-Four-Turnier um den DEB-Pokal der Frauen statt. Hier si...

DEL Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
EHC Red Bull München München
4 : 5
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
4 : 1
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
4 : 5
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
2 : 1
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
0 : 5
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
2 : 5
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 02.02.2023
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Freitag 03.02.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter