Nürnberg Ice Tigers holen Fabrizio Pilu aus MannheimVerteidiger verstärkt die U23-Positionen

Frank Fischöder ist der neue Cheftrainer der Nürnberg Ice Tigers.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Frank Fischöder ist der neue Cheftrainer der Nürnberg Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Mannheimer durchlief sämtliche Nachwuchsstationen der Jungadler und gehörte immer zu den Nationalmannschaften seines Jahrgangs. Bis zum Abbruch der DNL-Saison 2020/21 gelangen ihm fünf Scorerpunkte in fünf Spielen. 2018 und 2019 feierte der Rechtsschütze mit den Jungadlern unter Cheftrainer Frank Fischöder die deutsche Meisterschaft.

„Fabrizio ist ein großer, sehr schlauer und offensivstarker Verteidiger. Als junger Spieler benötigt er seine Zeit, wir wollen ihn aber natürlich schnellstmöglich als festen Bestandteil bei uns integrieren. Er besitzt sehr großes Potenzial und hat seine Stärken auch schon auf internationaler Ebene gezeigt. Fabrizio ist ein sehr starker Spieler seines Jahrgangs, deswegen freue ich mich sehr darüber, dass er den Weg zu uns gefunden hat“, kommentiert Fischöder die Verpflichtung.

 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!