Nürnberg feiert Turnier-Sieg in Dresden

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Spiele, drei verdiente Siege - für die

Cracks der Sinupret Ice Tigers endete die dreitägige Dienstreise nach

Dresden am Donnerstag mit dem Turnier-Sieg beim erstmals ausgetragenen

"Four Points Königshof-Cup".

Mit dem klaren und nie

gefährdeten 5:2-Sieg gegen DEL-Konkurrent Duisburg setzte die

Mannschaft von Trainer Benoit Laporte den Schlusspunkt unter einen

überzeugenden Turnier-Auftritt. Zuvor hatten die Noris-Cracks erst

einen 5:3-Erfolg gegen den tschechischen Erstligisten Litvinov

verbucht, und am Mittwoch den gastgebenden Eislöwen aus Dresden keine

Chance gelassen und ein souveränes 6:0 gelandet.

Auch die Füchse

aus Duisburg mühten sich letztlich vergebens gegen eine auch

spielerisch glänzende Nürnberger Truppe. Zwar konnten die Duisburger

den ersten Treffer landen, doch nur kurze Zeit später drehten die Ice

Tigers mit einem Doppelschlag binnen 25 Sekunden kurz vor der ersten

Pause den Spieß um.

Nürnberg kombinierte, erspielte sich eine

Vielzahl guter Chancen, zeigte wenn notwendig den entsprechenden

körperlichen Einsatz und konnte sich zudem auf Torhüter Lukas Lang

verlassen, der auch schon gegen Dresden die Hälfte der Partie zwischen

den Pfosten stand. Der zweite Füchse-Treffer - am Ende nicht mehr als

ein kleiner Schönheitsfleck. (www.icetigers.de)

Die Nürnberger Spiele in Dresden:

Chemopetrol Litvinov - Sinupret Ice Tigers 3:5 (1:1, 2:1, 0:3)
Tore:

1:0 (13:54) Jenacek, 1:1 (18:15) Grygiel (Carter/Pielmeier), 2:1

(36:18) Maxa (5-4), 3:1 (38:01) Kubincak, 3:2 (39:12) Leeb

(Fical/Periard), 3:3 (47:05) Leeb (Brennan/Jiranek, 5-4), 3:4 (52:09)

Leeb (Jiranek, 5-4), 3:5 (57:04) Pielmeier (Carter/Grygiel)


Strafen: Litvinov 18 plus 10 Disziplinar (Reichel), Nürnberg 14
Schiedsrichter: Alfred Hascher (Miesbach)

Zuschauer: 214

Dresdner Eislöwen - Sinupret Ice Tigers 0:6 (0:0, 0:4, 0:2)
Tore:

0:1 (21:08) Periard (Leeb/Fical, 5-4), 0:2 (23:15) Periard

(King/Beardsmore, 5-4), 0:3 (27:10) Leeb (Ondruschka, 4-4), 0:4 (36:21)

Leeb (Fical/Pollock, 4-4), 0:5 (42:35) Periard (Jiranek/Leeb, 5-4), 0:6

(54:25) Fical (Pollock/Cespiva)


Strafen: Dresden 22, Nürnberg 19 plus Spieldauer (Brennan)
Schiedsrichter: Heiko Dahle (Berlin)

Zuschauer: 489

EV Duisburg - Sinupret Ice Tigers 2:5 (1:2, 0:2, 1:1)
1:0

(15:04) DelMonte, 1:1 (16:53) Polaczek (Brennan/Grygiel, 4-4), 1:2

(17:22) Jiranek (Leeb/Tvrdon, 5-4), 1:3 (33:05) Fical (Carter/Periard),

1:4 (35:14) King (Periard/Brennan, 5-4), 1:5 (43:09) Carter

(Brennan/Periard, 4-5), 2:5 (48:12) Mushtaev (5-4)


Strafen: Duisburg 12, Nürnberg 20.
Schiedsrichter: Alfred Hascher (Miesbach)

Zuschauer: 177

 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Die Augsburger Panther belegen den letzten Platz in der DEL, ein endgültiger Abstieg steht jedoch noch nicht fest.
Kreutzer kritisiert Abstiegsregelung der DEL und fordert Überprüfung

​Die Diskussion um die Abstiegsregelung in der DEL hat neuen Auftrieb erhalten, nachdem Christof Kreutzer, Trainer der Augsburger Panther, nach dem sportlich verpass...

Arena am 10. März belegt
Kölner Haie starten auswärts in die Pre-Play-offs

​In der ersten Runde der DEL-Play-offs, oft auch Pre-Play-offs genannt, haben die Kölner Haie zwar Heimrecht, werden aber mit einem Auswärtsspiel beginnen....

3:5-Heimniederlage gegen Kölner Haie
ERC Ingolstadt: Verpasste Momente und einen Neun-Sekunden-Blackout

Die Wiedergutmachung nach der 1:4-Niederlage gegen die Löwen Frankfurt gelang dem ERC Ingolstadt in spielerischer Hinsicht. Ein besseres Ergebnis verpassten sie, wei...

Iserlohn Roosters gelingt Klassenerhalt
„Das Wunder vom Seilersee“

Nach einer nervenaufreibenden Saison und dem 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt haben die Iserlohn Roosters einen möglichen Abstieg endgültig verhindert und bleiben ...

Der vorletzte DEL-Spieltag
Augsburger Panther steigen sportlich ab - Iserlohn Roosters krönen Aufholjagd mit Klassenerhalt

Am 51. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga fiel die Entscheidung um den letzten Tabellenplatz. Durch einen 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt retteten sich die Ise...

4:1-Auswärtssieg in Ingolstadt
Löwen Frankfurt sichern Klassenerhalt

Mit einer engagierten Leistung und einem Tor im richtigen Moment retten die Löwen Frankfurt ihre Saison....

DEL am Freitag
Nürnberg Ice Tigers erreichen Pre-Play-offs – Augsburger Panther vor Abstieg

​War das der entscheidende Schritt in Richtung DEL-Hauptrundensieg für die Fischtown Pinguins Bremerhaven? Der Tabellenführer besiegte die Augsburger Panther mit 4:0...

Ein Zeichen der internationalen Anerkennung und Ehre fürs deutsche Eishockey
Straubing Tigers nehmen am 96. Spengler Cup teil

Die Straubing Tigers wurden offiziell zum Spengler Cup 2024 eingeladen....

DEL Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
1 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
0 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 5
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
3 : 6
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Freitag 08.03.2024
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Kölner Haie Köln
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter