Noebels: „Auf dem Eis überzeugt man mit Leistung, nicht mit dem Mund“„Ab Montag wieder Training in Kleingruppen“

Marcel Noebels ist DEL-Spieler der Saison 2019/20.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Marcel Noebels ist DEL-Spieler der Saison 2019/20. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In unserem Live-Interview verriet uns der Stürmer, dass ab kommender Woche das Mannschaftstraining in Kleingruppen wieder losgehen wird. Er selber verfolgt einen individuellen Trainingsplan und wird noch weiterhin für sich trainieren, freut sich „aber sehr, die Mannschaft bald wiederzusehen.“ Nach langer Zeit konnte sein Heimatverein, die Krefeld Pinguine, gerettet werden. Noebels freut sich sehr, dass „sie es geschafft haben. Die Liga braucht ja auch Krefeld. Das ist ein Traditionsverein, der bis jetzt auch tolles Eishockey gezeigt hat.“ Über seine Zeit nach dem Draft in Nordamerika sagt der Silbermedaillen-Gewinner von Olympia 2018: „Ich habe versucht, mich in der AHL zu beweisen und den Schritt in die NHL zu schaffen. Das ist mir bis dato nicht gelungen. [...] Dann kam ich zu dem Entschluss, nochmal ein Schritt zurück zu gehen, um dann vielleicht nochmal zwei nach vorne zu gehen. Dann bin ich glücklicherweise bei den Eisbären Berlin gelandet.“ Mehr zu diesem Thema, sowie über seine Auszeichnung zum Spieler des Jahres, die Entwicklung der Eisbären und über die kommende Saison sind im kompletten Interview zu finden. Das gesamte Re-Live des Interviews ist auf unserem YouTube-Account zu finden.