Noah Clarke nach München - Karriereende für Ready

Noah Clarke (2. v.r.) mit seinen ehemaligen Teamkollegen Jonathan DNoah Clarke (2. v.r.) mit seinen ehemaligen Teamkollegen Jonathan D'Aversa, Darin Olver und Barry Tallackson (v.l.) - Foto: Armin Rohnen (STOCK4press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Beginn der neuen Spielzeit wird der 32-jährige US-Amerikaner Noah Clarke an Ryan Readys (32) Stelle treten. Der Kanadier hat der Clubführung am Wochenende völlig überraschend mitgeteilt, seinen bis 2013 laufenden Vertrag beim EHC München nicht zu erfüllen und vorzeitig seine Karriere zu beenden. Ready kam im Juli 2010 nach München und absolvierte 43 Pflichtspiele für den EHC. In dieser Zeit markierte er neun Treffer und brachte es auf insgesamt 44 Scorerpunkte.

Christian Winkler, Manager des EHC München: „Ryan hat uns am Wochenende darüber unterrichtet, dass er seine Karriere mit sofortiger Wirkung beendet. Er hatte einen gültigen Arbeitsvertrag, seine Flüge waren gebucht und seine Wohnung stand bezugsfertig für seine Familie bereit. Wir wurden durch seine einseitige Kündigung vor vollendete Tatsachen gestellt. Klar ist, dass wir niemanden gerichtlich dazu zwingen, für uns aufzulaufen. Wir sind ein stolzer Club, so etwas haben wir definitiv nicht nötig. Eine Bewertung dieser Vorgehensweise überlasse ich anderen, ich will das nicht kommentieren. Mit der Verpflichtung von Noah haben wir sehr schnell mehr als nur Ersatz gefunden. Er war in der letzten Saison Teil des Augsburger Parade-Sturms und wird auch uns sicher weiterhelfen. Jetzt gilt die volle Konzentration der Saisonvorbereitung.“

Clarke bringt viel Erfahrung mit in die bayerische Landeshauptstadt. Der 1,80 Meter große Stürmer spielte in seiner bisherigen Karriere bereits in Finnland, der Schweiz und Tschechien und absolvierte überdies 21 NHL-Partien. In der vergangenen Saison war Clarke für die Augsburger Panther aktiv. Dort war er mit 30 Assists zweitbester Vorbereiter des Teams. In den 52 Partien, die er für den AEV absolvierte, erzielte er 17 Treffer. Der Stürmer wird Ende dieser Woche in München eintreffen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...