Nikolas Linsenmaier wird ein PinguinWechsel von Freiburg nach Krefeld

Neu in Krefeld: Nikolas Linsenmaier. (Foto: EHC Freiburg / Patrick Seeger)Neu in Krefeld: Nikolas Linsenmaier. (Foto: EHC Freiburg / Patrick Seeger)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Von sieben Spielen für Schwenningen abgesehen hat der Mittelstürmer bislang nur für seinen Heimatverein gespielt. Dabei hat er sowohl Höhen als auch Tiefen des Freiburger Eishockeys miterlebt und im Jahr 2010 als 17-Jähriger bereits 19 Spiele für die 1. Mannschaft in der damaligen zweiten Liga bestritten. Nach einer Saison in der Viertklassigkeit, folgten drei Jahre in der Oberliga ehe zur Saison 2015/16 der Wiederaufstieg in die DEL2 gelang.

„Nikolas ist ein talentierter Mittelstürmer, der bislang in jeder Liga überzeugen konnte. Da es Bereiche gibt, in denen er sich noch deutlich verbessern kann, sind wir sicher, dass er sich auch in der DEL durchsetzen wird. Er ist als Mittelstürmer in einer Reihe mit Adrian Grygiel geplant, den er aufgrund seines Spielverständnisses, seiner spielerischen Qualitäten und seiner technischen Fähigkeiten optimal ergänzen kann. Im Gegenzug wird er von Adrians Erfahrung profitieren und von ihm lernen können“, erklärt Trainer Rick Adduono. In drei Jahren Oberliga hat Nikolas Linsenmaier insgesamt 160 Spiele bestritten, in denen er 98 Tore erzielen, 126 Vorlagen beisteuern und 272 Strafminuten sammeln konnte. In den vergangenen Spielzeiten hat der 23-jährige Mittelstürmer insgesamt 105 Spiele in der DEL2 bestritten, 40 Tore erzielt, 66 Vorlagen gegeben und 179 Minuten auf der Strafbank verbracht. Kein deutscher Stürmer hat 2016/17 in der Vorrunde der DEL2 mehr Punkte als Linsenmaier erzielt.

„Ich freue mich, dass Rick Adduono und Matthias Roos mir die Chance geben mich in Krefeld beweisen zu können. Ich werde alles daran setzen dieses Vertrauen mit guten Leistungen zurückzuzahlen. Mir ist klar, dass es ein großer Sprung von der DEL2 in die DEL ist und ich gerade in den nächsten Monaten hart an mir arbeiten muss. Ich werde bereit sein für die neue Herausforderung, wenn es im August auf das Eis geht“, freut sich Nikolas Linsenmaier auf Krefeld. „Die Mittelstürmerposition in der dritten Reihe wollten wir mit einem deutschen Spieler besetzen um mehr Flexibilität bei der Auswahl unserer Importspieler zu haben. Nikolas habe ich in den letzten drei Jahren häufig spielen sehen. Er ist für uns ein interessanter Spieler, dessen Potential noch lange nicht ausgeschöpft ist. Er ist sich seiner Defizite bewusst und gewillt hart daran zu arbeiten. Insgesamt wird er unserer dritten Sturmreihe mehr Offensivpotential und Torgefährlichkeit geben. Er ist ein unangenehmer Gegenspieler und geht keinem Zweikampf aus dem Weg“, so die Worte vom Sportlichen Leiter Matthias Roos über den 1,78 Meter großen und 85 Kilogramm schweren Mittelstürmer.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Zuletzt Söderholms Assistent beim DEB
Pekka Kangasalusta wird Cheftrainer der Bietigheim Steelers

​Der Nachfolger von Daniel Naud als Chefcoach der Bietigheim Steelers ist gefunden – der 45-jährige Finne Pekka Kangasalusta leitet ab sofort die sportlichen Geschic...

Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

Die DEL am Freitag
Iserlohn Roosters rücken an DEG heran – Outdoor-Spiel am Samstag in Köln

​Elf Tore in Iserlohn – nur ein einziges in Schwenningen. Der Freitag hatte in der Deutschen Eishockey-Liga einiges zu bieten. Am Samstag steht das Open-Air-Duell in...

20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

DEL Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Kölner Haie Köln
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter