NHL-Stars hautnah im Allerpark

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn am kommenden Sonntag (Spielbeginn: 18.30 Uhr) der ERC Ingolstadt im Wolfsburger

Eispalast gastiert, haben die Zuschauer die Gelegenheit, zwei Stars aus der NHL einmal Auge in

Auge zu erleben. Die Cracks Marco Sturm und Andy McDonald prägen das Spiel der Panther

entscheidend, führen mit 18 Punkten (Sturm) bzw. 17 Punkten (McDonald) derzeit die Scorerliste

ihres Teams an. Besonders achten sollten die Akteure von EHC-Trainer Stefan Mikes auch auf

Verteidiger Jakub Ficenec, mit bereits acht Treffern der derzeit torgefährlichste Defensivspieler der

gesamten DEL. Durch ihre zwei Siege in Nürnberg und auf eigenem Eis gegen Iserlohn sind die

Panther mittlerweile auf Tabellenrang zwei geklettert, punktgleich mit Ligaprimus Köln. Vor dem

Spiel gegen Ingolstadt steht für das Skoda-Team noch die Begegnung bei den Frankfurt Lions auf

dem Spielplan. Der Deutsche Meister aus der Mainmetropole belegt mit 29 Punkten derzeit Rang

sechs, verlor am Dienstag auf heimischem Eis durch zwei späte Gegentore mit 1:2 gegen Krefeld.

Alles überragender Mann bei den Hessen ist Stürmer Pat Lebeau, der mit 32 Punkten die

Scorerwertung der gesamten Liga mit großem Abstand anführt. Das Hinspiel entschieden die

Grizzlys nach einer dramatischen Begegnung mit 5:4 im Penaltyschießen für sich. Beim EHC

Wolfsburg sind bis auf Richard Pavlikovsky alle Spieler einsatzbereit. Der Slowake hat seine

Schulteroperation gut überstanden und bereitet sich momentan auf den Beginn der Rehamaßnahmen

vor. Neuzugang Lars Brüggemann, der sowohl in der Offensive als auch in der Defensive eingesetzt

werden kann, hat die Rückennumer 21 bekommen. Ob er am Freitag das erste Mal für seinen neuen

Verein aufläuft, entscheidet Stefan Mikes kurzfristig.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Reatkion auf den langfristigen Ausfall von Angreifer Tyler Gaudet
Adler Mannheim verpflichten Ryan MacInnis

Die Adler Mannheim haben auf den langfristigen Ausfall von Angreifer Tyler Gaudet reagiert und Ryan MacInnis unter Vertrag genommen. In der vergangenen Spielzeit geh...

Die DEL am Sonntag
Erster „Dreier“ für Meister Berlin – erster „Sechser“ für Adler Mannheim

​Der Deutsche Meister ist in der Saison der Deutschen Eishockey-Liga angekommen. Die Eisbären Berlin haben erstmals die vollen drei Punkte eingefahren....

Erlebe die PENNY DEL live in der Arena.
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Die DEL am Freitag
ERC Ingolstadt übernimmt die Tabellenführung in der DEL

​Erstmals bleiben die Fischtown Pinguins Bremerhaven in dieser DEL-Saison ohne Punkte – und müssen Rang eins an den ERC Ingolstadt abgeben. Haie-Torhüter Mirko Pantk...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Viermal für Nationalteam im Einsatz
Nürnberg Ice Tigers: Julius Karrer verlängert um zwei Jahre

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den Vertrag mit Julius Karrer um zwei Jahre verlängert. Der 22-jährige Verteidiger bleibt dem fränkischen DEL-Klub damit mindestens bi...

Beide Mannschaften werden zur Kasse gebeten
DEL verhängt Strafe gegen Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters

Die Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters haben beide eine Geldstrafe von der DEL erhalten....

Angreifer verletzte sich am vergangenen Sonntag
Tyler Gaudet fehlt den Adler Mannheim bis auf Weiteres

Tyler Gaudet hat sich gegen die Bietigheim Steelers verletzt und wird bis auf Weiteres ausfallen....

Schlusslicht Bietigheim bleibt weiter punktlos
Adler Mannheim erkämpfen ersten Saisonsieg

Im Kellerduell feiern die Adler Mannheim nach drei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg im Heimspiel mit 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) gegen den Tabellenletzten Bieti...

DEL Hauptrunde

Dienstag 04.10.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Mittwoch 05.10.2022
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Donnerstag 06.10.2022
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
Freitag 07.10.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Sonntag 09.10.2022
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter