NHL: Hecht spielt wieder in Mannheim

Foto: Carsten Schürenberg - stock4press.deFoto: Carsten Schürenberg - stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jochen Hecht trifft bei der Rückkehr in seine Heimatstadt auf sein ehemaliges Team

Sabres Center Jochen Hecht, der aus Mannheim stammt, spielte fünf Spielzeiten mit den Adlern, zuletzt in der Saison 2004/05. Hecht, der seine insgesamt elfte komplette NHL-Saison und seine achte im Trikot der Sabres bestreitet, ist dreimaliger Olympia-Teilnehmer (1998,2002, 2010). In 764 NHL-Ligaspielen erzielte Hecht 177 Tore und 264 Vorlagen. Insgesamt konnte er damit 441 Punkte auf seinem Scorerkonto verbuchen.

Letztes Jahr trafen die Adler Mannheim im Rahmen der „Compuware NHL PremiereChallenge“ auf die San Jose Sharks. Dabei führten die Adler bis tief ins letzte Drittel hinein mit 1:0, bevor sie allerdings die Führung aus der Hand gaben und sogar in Rückstand gerieten. Doch die Adler konnten 3:11 Minuten vor Ende doch noch zum 2:2 ausgleichen und erzwangen so die Verlängerung und das anschließende Penaltyschießen, das die Sharks dann aber für sich entschieden.