Neuzugang für die Frankfurt Lions

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions haben Verteidiger Lance Ward verpflichtet. Der 30-jährige spielte zuletzt beim schwedischen Elitserienklub HV 71 Jönköping, mit denen der Rechtschütze letzte Saison schwedischer Meister wurde.

„Lance Ward ist ein körperbetont agierender Verteidiger, der seine Stärken vor allem in der Defensivarbeit in der eigenen Zone hat“, so Lions-Manager Dwayne Norris. „Er hat zwei sehr erfolgreiche Spielzeiten in einer der besten Ligen Europas hinter sich, die durch den Titelgewinn 2008 gekrönt wurden. Nun möchte er sich auch in der DEL bei den Frankfurt Lions beweisen.“

Seine Karriere begann der am 2. Juni 1978 im kanadischen Lloydminster geborene Verteidiger bei den Red Deer Rebels (WHL). Im Jahr 1996 wurde Lance Ward an 10. Stelle von den New Jersey Devils gedraftet, kam aber im Jahr 1998 erneut in den Draft und wurde schließlich an 63. Stelle von den Florida Panthers ausgewählt. Schon damals in Florida traf Lance Ward auf einen ehemaligen Spieler der Frankfurt Lions, auf Len Barrie.

Insgesamt hat der Verteidiger 209 NHL-Spiele für die Panthers sowie die Anaheim Mighty Ducks absolviert. Darüber hinaus hat Ward auch in der AHL und der IHL schone mit einigen seiner nun zukünftigen Teamkameraden zusammengespielt: In Binghamton mit Jeff Heerema, in Cincinnati mit Chris Armstrong und in der Saison 2006-2007 mit Pat Kavanagh beim schwedischen Club HV 71 Jönköping.

DEL PlayOffs

Freitag 29.03.2019
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München